Sektion:

POMARAŃCZOWA ALTERNATYWA

DIE ORANGE ALTERNATIVE

Mirosław Dembiński
Polen, 1988, 21 Min

Mitte der 1980er-Jahre tauchen Zwergen-Graffitis an Fassaden und Mauern in Wrocław auf – und überdecken wiederum Farbflecken, die das Regime über regimekritische Parolen pinselte. Schnell werden die Zwerge zum Symbol der Protestbewegung „Orange Alternative“, die kreativ und phantasievoll gegen den sozialistischen Machtapparat opponierte.

Polen ist in den 1980er-Jahren wirtschaftlich am Ende, das Volk steckte in tiefster Depression und Polizeiuniformen beherrschen das Bild der Straßen. Eines Tages tauchen auf Fassaden und Mauern in Wrocław unschuldige Zeichnungen von Zwergen auf. Einen regimekritischen Spruch kann man beseitigen, aber einen lachenden kleinen Zwerg … Es ist der Anfang einer einmaligen gesellschaftlichen und politischen Bewegung, die mittels Kunst zu Ungehorsam und zum Widerstand aufrief.

Die Dokumentation DIE ORANGE ALTERNATIVE schildert diese märchenhafte Revolution, die mit ihrer dadaistischen Form den Machtapparat entwaffnete und der Gesellschaft neue Hoffnung gab. KM

Filmformat
Pro Re | doc. | s/w / b/w
Kamera
Maciej Odoliński
Ton
Urszula Zaręba, Jan Silczak
Schnitt
Bogusława Furga
Musik
Piotr Wilczyński
Produzent
Eliza Poborska
Produktion
The Polish National Film, Television and Theatre School in Lodz
Kontakt
Studio Filmowe Indeks
ul. Targowa 61/63
90-323 Łódź
Poland
Michał Benkes michal@studioindeks.pl
Mirosław Dembiński

Mirosław Dembiński - geboren 1959 in Bydgoszcz, Polen. Regisseur, Produzent. Er war zunächst in einer studentischen Theatergruppe aktiv, bevor er Mathematik studierte und diese einige Jahre an der Universität unterrichtete. Danach absolvierte er ein zweites Studium an der Filmhochschule in Łódź, wo er bis heute Dokumentarfilm lehrt. 1991 gründete er das Filmstudio „Everest“.

Filme
KRASNOLUDEK PREZYDENTEM (2003, doc)
KRASNOLUDKI JADĄ NA UKRAINĘ (2005, doc)
LEKCJA BIALORUSKIEGO (2006, doc, FFC 2006)
MUZYCZNA PARTYZANTKA (2007, doc)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.