Sektion: Wettbewerb Spielfilm

Pilis

The Castle

Lina Lužytė
Litauen, Irland, 2019, 91 Min

Zwischen großer Bühne und Fischfabrik: Träume werden oft von der Wirklichkeit eingeholt. Und doch treiben sie uns an. Lina Lužytė lotet in ihrem Film die Balance zwischen beidem aus und bedient sich dabei dreier starker Frauenfiguren – Tochter, Mutter, Großmutter –, die eben erst von Litauen nach Irland gezogen sind.

Performance

2020-12-12 | 12:30 Uhr
Weltspiegel

Monika will professionelle Sängerin werden. Zusammen mit ihrer Mutter Jolanta klappert die 13-Jährige Familienfeiern und Beerdigungen in der litauischen Community in Dublin ab. Doch während die Tochter von einem Auftritt im „Castle“ träumt – wo auch schon Elton John gespielt haben soll –, gibt die Mutter das Keyboard der Tochter weg. Denn statt als Pianistin von Fest zu Fest zu tingeln, soll Jolanta sich um die demente Großmutter kümmern und die Familie mit einem Job in der Fischfabrik über Wasser halten. Ein Balanceakt, den Monika nicht verstehen will. Geradezu besessen von ihrem Traum, schmiedet sie einen Plan, wie sie doch noch im legendären Club „Castle“ auftreten könnte.

Eine tiefgreifende Coming-of-Age-Geschichte mit einer aufsehenerregenden Hauptdarstellerin, runder Dramaturgie und konzentrierter Bildsprache. Dabei stehen drei Frauen-Generationen im Blick, die sich souverän und stark ihren Weg durch ein Leben in der Fremde bahnen. NaF

 

Nach dem Film könnt ihr das Q&A zwischen Regisseurin Lina Lužytė und FFC-Moderator Joshua Jadi sehen. 

 
Filmformat
DCP
Drehbuch
Lina Lužytė
Kamera
Michael Lavelle
Ton
Saulius Urbanavičius
Schnitt
Benjamin Mirguet
Ausstattung
Tamara Conboy
Musik
Jonas Jurkūnas
Darsteller
Barbora Bareikytė (Monika)
Gabija Jaraminaitė (Jolanta)
Jūratė Onaitytė (Granny)
Produzent
Kęstutis Drazdauskas
Produktion
ARTBOX Kęstutis Drazdauskas J. Basanavičiaus str. 2-5, 01118 Vilnius, Lithuania Phone: +370 68713078 Email: kestas@artbox.ltWeb: www.artbox.lt
Co-Produktion
MSON FILMS
Kontakt
Loïc Magneron
festivals2@widemanagement.com
+33 1 53 95 24 44

Kestutis Drazdauskas, Artbox kestas@artbox.lt

Kontakt: Dovilė Butnoriūtė d.butnoriute@lkc.lt
Lina Lužytė

Lina Lužytė -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

The Horse Thieves. Roads of Time

The Horse Thieves. Roads of Time

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.