Sektion: Heimat | Domownja | Domizna

EIN ALTES MODELL

EIN ALTES MODELL

Ulrich Thein
DDR, 1976, 70 Min

Bruno Nakonz macht sich auf den Weg von seinem Lausitzer Dorf in die Stadt, um seine Kaffeemühle reparieren zu lassen. Sein Weg führt ihn durch aufgerissene Heidelandschaft, die Grube und ein neugebautes Kraftwerk. Juwel (ost)deutscher Schauspielkunst, angeführt von Erwin Geschonneck und Agnes Kraus, und Parabel auf Nachhaltigkeit, bevor man den Begriff kannte.

Performance

2020-12-09 | 19:30 Uhr
Glad-House

Der bärbeißige alte Bruno – von Geschonneck hinreißend gespielt – findet sich in der neuen Zeit nicht zurecht. Altes wird weggeworfen oder zerstört, Wälder abgeholzt und Läden geschlossen. Die Begeisterung der Jugend für die hohen Schornsteine des Kraftwerks kann er nicht teilen, denn die Gruben haben seinen Brunnen austrocknen lassen. Für ein „altes Modell“ wie ihn und seine Kaffeemühle scheint in der neuen Gesellschaft kein Platz zu sein. Der Fernsehfilm von 1976 ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert: Das Drehbuch zeichnet sich bis in die Sprache und kleine Details durch genaue Kenntnis der sozialen Räume und Figuren aus. Die Kamera beobachtet stellenweise dokumentarisch den Alltag einer Industrieregion und der DDR, schafft aber auch beeindruckende Sinnbilder – etwa wenn der alte Mann verloren zwischen den feindlich aufragenden Kühltürmen des Kraftwerks umherirrt. Vor allem aber erscheint das Werk heute, nach 44 Jahren, von beklemmender Aktualität, ja geradezu visionär. GL

Ulrich Thein -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

Leichhardts letztes Rätsel

Leichhardts letztes Rätsel

Sorben ins Kino! Auf der Suche nach dem sorbischen Film

Sorben ins Kino! Auf der Suche nach dem sorbischen Film

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.