Sektion: Spotlight Slovensko

Boxer a smrť

Der Boxer und der Tod

Peter Solan
ČSSR (Slowakei) , 1962, 106 Min

Ungleicher Boxkampf zwischen einem deutschen KZ-Kommandanten und einem slowakischen Häftling. Hat der rechtlose Häftling überhaupt eine Chance, egal wie der Kampf endet? Der psychologisch genaue Kriegsfilmklassiker mit Manfred Krug in einer der Hauptrollen beruht auf der Lebensgeschichte des polnischen Boxers Tadeusz Pietrzykowski.

Sprachfassung: Originalversion mit deutschen Untertiteln

Performance

2021-11-07 | 17:00 Uhr
Weltspiegel Saal 2
2021-11-05 | 16:00 Uhr
Glad-House

Vor dem Krieg war Lagerkommandant Kraft Preisboxer, jetzt trainiert er am Sandsack. Als er entdeckt, dass einer seiner Lager-Häftlinge ebenfalls Boxer ist, lässt er ihn nicht umbringen, sondern zu seinem Sparringpartner aufpäppeln. Dem Gefangenen Kominek rettet das zunächst das Leben, die Mitgefangenen halten ihn nun aber für einen Handlanger der Deutschen. Der polnische Häftling Venžlák, früher selbst für einen Boxverein tätig, nimmt sich seiner jedoch an und trainiert ihn. Dann kommt es zu einem entscheidenden Kampf, der alles für immer verändert. Peter Solans bekanntester Film überzeugt durch seine nüchterne Darstellung, ohne jegliche Melodramatik. In seiner ungewöhnlichen Geschichte aus dem Lageralltag analysiert er das Gefüge von Macht und Ausgeliefertsein und findet, wie nebenbei, einprägsame Bilder für das Grauen der NS-Vernichtungspolitik.

(Christina Frankenberg)

Darsteller
Matthias Redlhammer, Samantha Lillia, Oliver Petszokat, Bürger Lars Dietrich

Peter Solan -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

Vor dem Ende der Nacht

Kým sa skoncí táto noc

Made in Aš

Až do mesta Aš

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.