Sektion: Specials

Ako som sa stala partizánkou

How I Became a Partisan

Vera Lacková
Tschechische Republik, Slowakei, 2020, 90 Min

Es klingt wie ein Märchen, was eine Frau ihrer Tochter vom Urgroßvater erzählte, der gegen einen dunklen König kämpfte. Aber es ist kein Märchen, sondern die reale Geschichte eines Rom, der im Widerstand gegen die Nazis kämpfte. Regisseurin Vera Lacková verbindet die traditionell orale Erzählform der Roma mit Archivaufnahmen, die wie Erinnerungsfetzen durch den Film blitzen.

Sprachfassung: Originalversion mit deutschen Untertiteln

Performance

2021-11-03 | 12:30 Uhr
Weltspiegel Saal 2

Ihren Urgroßvater hat Vera Lacková nie kennengelernt. Von ihrer Oma weiß sie, dass Ján Lacko als Partisan gegen die Nazi-Besetzung kämpfte, später von der Gestapo gefasst und auf das Brutalste bestraft wurde. Über die eigene Familiengeschichte entdeckt die Regisseurin – die wie ihre Oma und ihr Urgroßvater der Minderheit der Roma in der Slowakei angehört – den bis heute weitgehend ignorierten Widerstand der Roma im Zweiten Weltkrieg. Dafür recherchiert die Regisseurin in Archiven und trifft Zeitzeugen und Politiker in Tschechien und in der Slowakei. Egal, mit welchen Vorurteilen, mit wie viel Antiziganismus diese ihr auch begegnen – Lacková bleibt ruhig und souverän. Sie betont den menschlichen Faktor und fordert Empathie ein. So wird sie selbst zu einer überzeugenden Protagonistin in einer zunehmend partizipativen Debattenkultur, die eine Zeit thematisiert, in der es um Leben und Tod ging.  (Christina Frankenberg)

Filmformat
1:1.85
Drehbuch
Vera Lacková
Kamera
Petr Racek
Ton
5.1 Digital
Schnitt
Hana Dvořáčková
Musik
Jan Šikl ml.
Produzent
Jan Bodnár
Produktion
Media Voice
Co-Produktion
Film & Sociologie
Kontakt
East Silver Karavana
Walter Nagy
walter@dokweb.net
Vera Lacková

Vera Lacková -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

The War of Raya Sinitsina

Milchamta shel Raya Sinitsina

Preparations To Be Together For an Unknown Period Of Time

Felkészülés meghatározatlan ideig tartó együttlétre

Fräulein Schmetterling

Fräulein Schmetterling

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.