Sektion: Specials

MIOB In Shorts Part 1

MIOB In Shorts Part 1

diverse
AT, GB, UA, IL, BG, SK, AM, LT, BE, BA, 2019 - 2020, 144 Min

 Sprachfassung: Originalfassung mit englischen Untertiteln

 

Performance

2021-11-03 | 19:00 Uhr
SerienLounge@KB

Das europäische Festivalnetzwerk MIOB – Moving Images, Open Borders ist ein Zusammen- schluss von sieben europäischen Filmfestivals aus Deutschland, Frankreich, Italien, Litau-en, Österreich, Serbien und Spanien, darunter das FilmFestival Cottbus. Das 2017 initiierte Netzwerk dient dem inhaltlichen und logistischen Austausch, diskutiert Best Practice-Mo-delle für nachhaltige Filmfestivalorganisation und fördert die Diversität des europäischen Kinos. Dafür werden auch zwei Preise vergeben: der MIOB New Vision Award für einen aktuellen Langfilm und der MIOB In Shorts Award, für den das Publikum unter dem Motto „Watch & Vote“ über den besten von 15 europäischen Kurzfilmen abstimmen konnte. Die zur Auswahl stehenden Filme waren ab dem 1. Juni 2021 wechselweise auf miob.info zu sehen. Der Preis für den Besten Film 2021 wird auf dem diesjährigen FFC vergeben. Alle Filme laufen beim FFC noch einmal on-site. (Bernd Buder)

Titelliste von MIOB In Shorts Part I:

ANNA

R.: Dekel Berenson, GB/UA/IL 2019, 15 min

Die alleinerziehende Anna lebt im Osten der Ukraine. Sie träumt von einem besseren Leben. Doch manche Chance ist ein Hinterhalt.

CHRISTMAS ROAST

R.: Alexander Baghdasaryan, AM 2020, 21 min

Aram ist ein schmächtiger Schuldeneintreiber. Weil das nicht zu-sammenpasst, wird er von zwei mächtigen Schränken begleitet.

EGGSHELLS

R.: Slava Doytcheva, BG 2020, 15 min

Ein alternder Vater und seine erwachsene Tochter fremdeln miteinander – sie lebt mit einer Frau zusammen.

FISH LIKE US

R.: Raphaela Schmid, AT 2020, 17 min

Ein Geschwisterpaar hat sich nach dem Tod der Mutter nichts mehr zu sagen – oder etwa doch noch?

GREETINGS FROM NIGERIA

R.: Peter Hoferica, SK 2020, 17 min

Ein alter Mann, eine vermeintlich harmlose Email und eine Kette schräger Zufälle.

HOW TO DISAPPEAR

R.: Robin Klengel, Leonhard Müllner, Michael Stumpf, AT 2020, 21 min

Warum gewinnen in Kriegsspielen eigentlich immer die Schlächter und nie die Deserteure?

IT’S ALRIGHT

R.: Jorūnė Greičiūtė, LT 2020, 16 min

Ein romantisches Picknick gerät schnell ins Stocken.

NENAD

R.: Mladen Bundalo, BE/BA 2020, 22 min

Das Bosnien und Herzegowina von einst verblasst. Viele haben das Land verlassen, auch Mladen Bundalo. Für seinen Film kehrt er zurück. Eine Bestandsaufnahme.

diverse -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

The War of Raya Sinitsina

Milchamta shel Raya Sinitsina

Preparations To Be Together For an Unknown Period Of Time

Felkészülés meghatározatlan ideig tartó együttlétre

Fräulein Schmetterling

Fräulein Schmetterling

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.