Sektion:

IGLA ISPOD PRAGA

DIE STECKNADEL

Ivan Marinović
Montenegro, 2016, 92 Min

Der orthodoxe Priester Petar kehrt in sein Heimatdorf auf der idyllischen Halbinsel Luštica zurück, um sich um seine demente Mutter zu kümmern. Die Frauen verehren ihn, die Männer mögen ihn nicht. Nicht nur, weil er sich ihren akribisch geplanten Grundstücksgeschäften verweigert. Schwarze Komödie mit Westernelementen über (allzu) Menschliches zwischen Himmel und Erde.

Petar hat oft die Pfarrei gewechselt. Er ist kein einfacher Charakter und nach der Trennung von seiner Frau verbittert und ungeduldig. Seine schlagfertigen, oft sarkastischen Anmerkungen zum Dorfalltag und die Verachtung des in der Region noch praktizierten Aberglaubens kommen nicht bei allen gut an. Genauso wenig wie die Weigerung, den lange vorbereiteten Grundstücksdeal mit einem englischen Investor zu unterschreiben, der den nahen Wald in einen Golfplatz mit Hotelanlage verwandeln will. Beleidigungen und Drohbriefe machen die Runde. Als eine alte Frau stirbt, die von der Dorfgemeinschaft als Hexe verleumdet wurde, eskaliert beim Begräbnis der Konflikt. Derweil geht Petars demente Mutter ganz eigene Wege, und auch sein Sohn entzieht sich langsam dem väterlichen Willen. WMH

Filmformat
DCP | Farbe / Colour
Drehbuch
Ivan Marinović
Kamera
Đorđe Arambašić
Ton
Ognjen Popić, Zoran Maksimović
Schnitt
Ivan Vasić
Ausstattung
Irena Marjanov
Musik
Toni Kitanovski
Darsteller
Nikola Ristanovski, Leon Lučev, Jelisaveta - Seka Sabljić, Bogdan Diklić, Ljubomir Bandović, Dragana Dabović, Goran Slavić, Dejan Đonović, Filip Klicov, Kristina Obradović, Tihana Ćulafić
Produzent
Mina Djukic
Co-Produktion
EED production
Kontakt
Soul Food, Belgrade
Tijana Višnjić
+381 63 106 1162
tijana.visnjic@soulfoodfilms.com
Majke Jevrosime 39,
11000 Belgrade, Serbia
Ivan Marinović

Ivan Marinović - geboren 1984 in Kotor, heute Montenegro. 2011 graduierte er in Filmregie an der FAMU in Prag. Zu seinen Arbeiten zählen mehrere Kurzfilme und ein Dokumentarfilm. Er ist außerdem Drehbuchautor. DIE STECKNADEL war sein Spielfilmdebüt. Derzeit arbeitet er an seinem zweiten Spielfilm mit dem Titel FOREVER HOLD YOUR PEACE, das den ScripTeast Award 2019 gewann.

Filme
A FOOTBALL STORY (2009, short)
PRAISE THE SEA, STICK TO THE SHORE (2011, doc)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.