Sektion: Close Up WWII

Prazdnik

Celebration Day

Nathalia Konchalovsky
Russland, 2020, 10 Min

9. Mai, Moskau, Jahrestag des Sieges: Die Stadt feiert das Ende des Zweiten Weltkriegs mit der traditionellen Parade. Panzer rollen durch die Straßen. Militärmusik dröhnt aus den Lautsprechern. Die Jugendliche Sasha kann jedoch keinen Frieden finden.

Performance

2020-12-11 | 13:00 Uhr
Stadthaus Cottbus

Sie hat einen freien Tag. Die Freundin muss im Café arbeiten, Ex-Freund Pasha hat erst später Zeit. So kreuzt Sasha die Feiernden auf der Straße. Uniformmützen und Fahnen werden ebenso stolz zur Schau gestellt, wie Fotos gefallener Kriegshelden. In dem Getümmel wird sie mitgerissen und herumgestoßen, kämpft gegen den Strom an. Ohne konkretes Ziel treibt sie durch die Stadt, bis endlich Pasha auftaucht. Natasha Konchalovsky inszeniert ihre Hauptfigur als unentschlossene Antiheldin an dem für Russland identitätsstiftenden Gedenktag – und hinterfragt so das damit verbundene Konzept des Heldentums. MM

Filmformat
mov
Drehbuch
Nathalia Konchalovsky
Kamera
Maria Falileeva
Ton
Aleksander Valentsov
Schnitt
Nathalia Konchalovsky
Ausstattung
Nathalia Konchalovsky
Darsteller
Manana Totibadze
Produzent
Nathalia Konchalovsky
Produktion
Nathalia Konchalovsky valeria@eastwood.agency +79170234282
Kontakt
Valeria Motorueva
valeria@eastwood.agency
+79652606847
Nathalia Konchalovsky

Nathalia Konchalovsky -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

Unvergessene Geschichten

Unvergessene Geschichten

Shadow Country

Krajina ve stínu

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.