News

Mit der kroatisch-serbischen Koproduktion THE UNCLE zeigt das renommierte A-Filmfestival im tschechischen Karlovy Vary (1.-9.7.2022)  einen Film eines FilmFestival Cottbus-Preisträgers: Ivan Kelava, der kroatische Produzent des Debutfilms von David Kapac, wurde 2014 mit dem GWFF-Förderpreis für einen talentierten Filmproduktionsstudenten ausgezeichnet. Eine der Hauptrollen in THE UNCLE spielt der serbische Schauspiel-Star Predrag Miki Manojlović. Der Film läuft in dem neue geschaffenen Proxima-Wettbewerb. Gleich drei Filme, die…
Das polnische Filmfestival filmPOLSKA lädt vom 22. bis 19. Juni Freunde und Liebhaber des polnischen Kinos nach Berlin und Potsdam ein. Die 17. Ausgabe findet in Kinos, Clubs und im öffentlichen Raum statt. Am 27.Juni präsentiert das Filmfestival Cottbus im Thalia Kino in Potsdam den Film LEAVE NO TRACES. Der Spielfilm über die Geschichte eines Jugendlichen, der während der Zeiten des Kriegsrechts in Polen zu…
Vom 9. bis 12. Juni fand in Cottbus‘ Partnerstadt Zielona Góra zum elften Mal das Kozzi Krafftówna Łomnicki Film and Theater Festival statt.Joshua Jadi, stellvertretender Programmdirektor des FFC, war zu Gast und stellte einige deutsche Filme im Programm vor.Im Wettbewerb hat die Jury unter Vorsitz des Filmkritikers Łukasz Maciejewski und Festival-Programmdirektor Dr. Andrzej Buck den Hauptpreis des Festivals an Bartosz Blaschkes SONATA vergeben, der authentischen…
„Ukrainian Cinema Now“ FFC-Programmdirektor kuratiert Ukrainische Filmreihe auf EFA-Streaming-Plattform Unter dem Titel „Ukrainian Cinema Now“ streamt die Europäische Filmakademie auf ihrer Academy VOD Platform bis 10. Juli 16 ukrainische Filme, die zwischen dem Euromajdan 2014 und dem Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine entstanden. Kuratiert wurde die Auswahl von FFC-Programmdirektor Bernd Buder. Sie zeigt exemplarisch die künstlerische und inhaltliche Bandbreite des aktuellen ukrainischen Kinos…
Vom 15.6. bis 19.6. findet in Griechenland zum ersten Mal das vom Thessaloniki Film Festival organisierte Evia Film Project statt.Die Insel Evia wurde im Sommer letzten Jahres von verheerenden Waldbränden heimgesucht, die die Natur der Insel fast gänzlich zerstörten.Anlässlich dieses Ereignisses legt das Evia Film Project seinen Fokus auf Filme, Green Producing Workshops, Events und Panel Diskussionen, die sich dem Thema Umwelt & Film widmen. Unser…
Bernd Buder, Programmdirektor des FFC, beim Hungarian Motion Picture Festival im Gespräch mit Can Togay, Kreativer und künstlerischer Chefberater der Europäischen Kulturhauptstadt Veszprém-Balaton 2023. Die Kleinstadt Veszprém nahe des Plattensees, eine der ältesten Städte Ungarns, ist 2023 Europäische Kulturhauptstadt. Seit 2021 findet hier das größte nationale ungarische Filmfestival, das Hungarian Motion Picture Festival, statt, auf dem aktuelle ungarische Filme und TV-Serien aller Genres vorgestellt werden.…
09. Juni 2022

FFC und BTU

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg und das Filmfestival Cottbus laden zu einer gemeinsamen Online Veranstaltung 1m 10.Juni ein.Die Online-Veranstaltung findet mit der freundlichen Unterstützung der Botschaft von Rumänien in der Bundesrepublik Deutschland statt und steht unter dem Zeichen „30 Jahre deutsch-rumänische Partnerschaft und Freundschaft in Europa“. Der integrierte deutsch-rumänische Studiengang „Soziale Arbeit“ mit Doppelabschluss an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg lädt Sie am 10. Juni 2022 um 12…
Vom 10.-14. Juni findet in Cottbus‘ polnischer Partnerstadt Zielona Góra das 11. Kozzi Krafftówna Łomnicki Film and Theater Festival statt, das nach dem 2010 verstorbenen polnischen Genre-Schauspieler Maciej Kozłowski benannt ist, in dessen Geburtsort Kargowa das Festival 2013 als „Kozzi-Gangsta-Festival“ gegründet wurde.Seitdem kooperiert das FilmFestival Cottbus mit den Veranstaltern des inzwischen in Zielona Góra stattfindenden Festivals. Dieses Jahr stehen neben Kozłowski die Arbeiten der Schauspieler*innen Barbara Krafftówna und…
Viele FFC-Stammkund*innen erinnern sich sicher noch an den Dackel, der 2015 im FFC-Trailer über eine imaginäre osteuropäische Stadtlandschaft schwebte. Der Trailer mit dem Titel „In Cottbus die Welt entdecken“ spielte damals auf den Fokus „Osteuropa der Städte“ an, der sich mit dem urbanen Alltag in Osteuropa beschäftigte. Die Regisseurin Sophie Linnenbaum studierte damals an der Filmuniversität Babelsberg und hat inzwischen zahlreiche Filme fertiggestellt. Ihr neuester…
Vom 9. bis 12. Juni präsentiert das Hungarian Motion Picture Festival am Plattensee etwa hundert ungarische Filme, darunter zwanzig Premieren.Die Vorführungen in Veszprém, Balatonfüred and Balatonalmádi geben einen umfangreichen Einblick in die aktuelle ungarische Filmlandschaft. Das Festival, das im Rahmen des ‚Veszprém – Balaton 2023 – Europäische Kulturhauptstadt“-Programms stattfindet, fand 2022 zum ersten Mal als Treff der ungarischen Filmszene statt. Neben aktuellen Spiel-, Dokumentar, Kurz-,…
Das Staatstheater Cottbus zeigt gemeinsam mit dem FilmfestivalCottbus als regionalem Partner zwei Filme des ukrainischen Regisseurs Sergei Loznitsa: Ukrainischer Dokumentarfilm: Maïdan 24.05.2022 | Dienstag | 19:00 Uhr | Kammerbühne Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten!Nähere Informationen gibt es hier. Ukrainischer Dokumentarfilm: Donbass25.05.2022 | Mittwoch | 19:00 Uhr | Kammerbühne Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten!   Nähere Informationen gibt es hier.…
Internationale Filmfestspiele von Cannes Vom 17. bis 26. Mai sind Bernd Buder und Joshua Jádi bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes anzutreffen. Im Fokus steht dort die Vernetzung mit Produzenten, Weltvertrieben und nationalen Filmförderern, außerdem die Recherche zu aktuellen Filmen aus Osteuropa. Auf den Bildern sehen Sie:1 Impression Cannes2 Impression Cannes3 Treffen MIOB (MOVING IMAGES – OPEN BORDERS)v.l.n.r.: Bernd Buder/FFC, Guillaume Calop/Les Arcs International Film…
Jana Riemann war für uns beimMastercard Off Camera International Festival of Independent Cinema in Krakow"Ich habe das Festival besucht, um am Industry Programm teilzunehmen und Filme für unser FFC Programm zu finden. Dazu kann ich ich noch ncihts verraten, aber ich kann definitiv sagen, dass ich tolle Filme gesehen, spannende Menschen kennengelernt und mich nebenbei in diese wunderschöne Stadt verliebt habe."Infos zum Festival:OFF PLUS CAMERA…
Die Norwid-Bibliothek in Cottbus‘ Partnerstadt Zielona Góra veranstaltet Mitte Juni das Kozzi Krafftówna Łomnicki Film- und Theaterfestival.Als Teaser wurde am 12.5. in Kooperation mit dem FilmFestival Cottbus Jan P. Matuszynskis LEAVE NO TRACES gezeigt.Der Spielfilm über die Geschichte eines Jugendlichen, der während der Zeiten des Kriegsrechts in Polen zu Beginn der 1980er-Jahre bei einem Polizeieinsatz gegen Oppositionelle zu Tode kam, was von der Politik und…
Neue und alte Gesichter treffen, sich vernetzen, austauschen – und über die neusten Trends sowie brandneue Filmprojekte diskutieren – bei den achtung berlin Branchentagen gibt es die Gelegenheit dazu!   Unter dem Titel „Krieg in der Ukraine – was tut die Filmbranche?“ widmete das „Achtung Berlin“-Filmfestival eine Reihe von Podiumsgesprächen während seiner Branchentage dem ukrainischen Kino.Bernd Buder, Programmdirektor des FilmFestival Cottbus, hatte die Möglichkeit, an…
novinki ist eine Online-Zeitschrift, die in unterschiedlichen Rubriken (Rezensionen, Interviews, Porträts, Reportagen) über das aktuelle literarische Geschehen in Ostmittel-, Ost- und Südosteuropa berichtet.Zugleich ist novinki ein Praxis- und Projektseminar, in dem Studierende die Möglichkeit haben, sich im journalistischen und literaturkritischen Schreiben zu üben. Die Studierenden sind in jedem Jahr Teil des Filmfestival Cottbus.Hier einige FFC - Filmbesprechungen der Studierenden: Zwischen Ungewissheit und Zuversicht – Ein Roadmovie von Moskau…
Am 9. April wurde der Spielfilm 107 MOTHERS von Peter Kerekes, der Gewinnerfilm des FFC-Wettbewerbs 2021, mit gleich drei Slowakischen Filmpreisen ausgezeichnet:den „Sun in a Net“-Preisen für den Besten Slowakischen Film 2021, die Beste Regie und das Beste Drehbuch, das Kerekes zusammen mit Ivan Ostrochovský schrieb.Die Slowakischen Filmpreise sind nach Štefan Uhers Filmklassiker „Die Sonne im Netz“ von 1963 benannt, einem der ersten Filme der…
The Greek Film Festival in Berlin findet vom 30. März bis 3. April 2022 statt. Das Festival bietet Deutschem und internationalem Publikum die Möglichkeit, das Beste aus der griechischen Filmlandschaft auf der großen Kinoleinwand zu erleben.Einmal im Jahr findet es im Herzen Berlins im historischen Babylon unter Anwesenheit von Regisseuren, Produzenten, besonderen Jurymitgliedern und Kunstschaffenden statt und hat sich bereits als eins der führenden Events…
  2021 im Wettbewerb Spielfilm beim FFC: AB HEUTE IM KINO Laura kam aus Finnland nach Moskau, um Russisch zu lernen. Aber sie verliebte sich in Irina und blieb. Als beide gemeinsam zu uralten Felszeichnungen, tausende Kilometer entfernt von Moskau, aufbrechen wollen, findet sich Laura plötzlich allein im Zug wieder und weiß selbst nicht mehr, warum. Stattdessen sitzt sie einem völlig betrunkenen, unbekannten Reisebegleiter gegenüber.…
Ausführliches Statement FFC Team und Coco zum Umgang mit russischen Filmen am 22.3.2022 Wir sind erschüttert und wütend über den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine, über die Versuche, die Errungenschaften in demokratischer Kultur, die nationale Souveränität und den kulturellen Kern der Ukraine vereinnahmen bzw zerstören zu wollen und entsetzt über die menschlichen Tragödien, ökologischen und kulturellen Katastrophen, die damit und mit den zunehmenden Angriffen auf…
FFC bei der Castorp-Filmschule in Budapest Im September 2021 starteten die vier ungarischen Autoren-Regisseure Petra Szőcs, Zsófia Szilágyi, György Mór Kárpáti, Zoltán Moll und die Produzentin Róza Kereszty den Betrieb der unabhängigen Castorp-Filmschule in Budapest. Das Programm entsteht im Zusammenhang mit der freeszfe, die sich gründete, nachdem Privatisierungspläne für die staatliche Filmhochschule FSZE bekannt und die Einflussnahme auf die Unabhängigkeit der Filmschule verstärkt wurden. Die…
Die Bratislyva Industry Days finden im Rahmen des Febiofest Bratislava statt. Erstmals seit 2019 wieder in Präsenz. Für uns ist Programmdirektor Bernd Buder vor Ort. Auf den Indzstry Days werden 11 works-in-progress von neuen slowakischen Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmprojekten vorgestellt.Vielleicht ist ein Film fürs diesjährige Filmfestival Cottbus mit dabei?
Festivals streichen russissche (Ko-)Produktionen, Cinestar nimmt "Abteil Nr.6" aus dem Programm und entschuldigt sich dann für das "Missverständnis". Zum Boykott russischer Filme und wie das FFC reagiert, hier der Tagesspiegelartikel von Christiane Peitz:    
Drei Spielfilme aus Osteuropa, in denen sich die gesellschaftlichen Veränderungen in Tschechien, Kasachstan und Georgien seit dem Zusammenbruch des Ostblocks widerspiegeln, sind derzeit in der ZDF Mediathek zu sehen:Tragikomödie NationalstraßeŠtěpán Altrichter Tschechische Republik, Deutschland, 2019, 90 Min--> gewann 2019 den „Cottbus ins Kino Preis“ und den "Publikumspreis" beim FFC Das Leben liebt Vandam nicht, aber er liebt seine Stammkneipe und vor allem deren Besitzerin Lucka.…
Stellvertretender Programmdirektor Joshua Jadi und FFC Kuratorin Jana Riemann zur Frage: Boykottiert das Cottbuser Filmfest Russland? Hier der Artikel, erschienen in der Lausitzer Rundschau. Oder per Klick in die "Bildergalerie":
Das FFC kooperiert auch 2022 mit seinem langjährigen Partner, der Cyprian Norwid-Bibliothek in Cottbus‘ polnischer Partnerstadt Zielona Góra.Dort findet vom 10.-14. Juni das Kozzi Krafftówna Łomnicki Film- und Theaterfestival statt.Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Werk der Schauspieler Barbara Krafftówa und Tadeusz Łomnicki – und natürlich des ursprünglichen Namenspatrons Maciej Kozłowski, dem Genre-Schauspieler, der in der Region aufgewachsen ist. Daneben laufen aktuelle polnische Filme, eine…
Ausführliches Statement FFC Team und Coco zum Umgang mit russischen Filmen am 22.3.2022 Wir sind erschüttert und wütend über den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine, über die Versuche, die Errungenschaften in demokratischer Kultur, die nationale Souveränität und den kulturellen Kern der Ukraine vereinnahmen bzw zerstören zu wollen und entsetzt über die menschlichen Tragödien, ökologischen und kulturellen Katastrophen, die damit und mit den zunehmenden Angriffen auf…
Kulturschaffende sind regelmäßig zu Gast im Studio und stehen im Corsogespräch Rede und Antwort. Unser Programmdirektor Bernd Buder war am 7.3.2022 zu Gast. Hier können Sie den Podcast , geführt von Susanne Luerweg, hören:Hier klicken    
Unsere Programmkoordination kümmert sich um alles nötige, bis die Filme beim Festival im Programm laufen können: Vom Anfragen von Sichtungsmaterial bis zum Verhandeln der Aufführungsrechte. Du hast internationale Kontakte zu Weltvertrieben, Filmverleihen und Produktionsfirmen, sowie direkt zu den Filmschaffenden und triffst diese auch auf dem einen oder anderen Festival im Jahr. Hier bekommst du mit was hinter den Kulissen des Filmfestivals passiert und bist Teil…
Wie die gesamte Welt, so sind auch wir Macherinnen und Macher des FilmFestival Cottbus und dessen Ko-Produktionsmarktes connecting cottbus zutiefst schockiert vom Angriffskrieg des russischen Staates unter Führung von Präsident Wladimir Putin auf die Ukraine. Wir verurteilen diesen Krieg auf das Schärfste!Das FilmFestival Cottbus und connecting cottbus haben sich in ihrer über 30-jährigen Geschichte stets als Plattform des Dialoges verstanden, als kulturelle Brücke, die zum…
Zitat Jana Riemann, Kuratorin des Filmfestival Cottbus und Mitglied der Auswahlkommission "Kurzfilmwettbewerb"3.März 2022 "Ich habe das Privileg mich heute aus dem sicheren Home-Office zum Krieg in der Ukraine zu äußern.Ich erstarre, wenn ich die Bilder auf meinem Bildschirm verfolge und ich kann mir kaum vorstellen, wie es sein kann, dass das jetzt in meinem Heimatland passiert.Der Angriffskrieg ist darauf gerichtet, die ukrainische Kultur, das Land,…
Vom 25.Februar bis 6.März findet zum 50.Mal das "Belgrade International Film Festival - FEST" statt. Marjorie Bendeck, Direktorin des Ost-West-Koproduktionsmarktes „Connecting Cottbus“ (CoCo) und Programmdirektor Bernd Buder sind in diesem Jahr für uns vor Ort. Bernd Buder hält Ausschau nach serbischen Filmen für das diesjährige Filmfestival Cottbus, verbringt also viel Zeit in Kinos und vernetzt sich mit internationalen Filmemacher*innen. Es ist aus seiner Sicht ein erfolgreiches…
Zitat Bernd Buder, Programmdirektor Filmfestival Cottbus25.Februar 2022Wir haben Kontakt zu russischen und ukrainischen Filmemachern, die persönlich und beruflich unter dem Krieg und dem damit verbundenen politischen Druck leiden. Auch ich bin sehr betroffen und habe persönlich Angst, dass der Krieg immer näherkommt.Anfang der 2000er gab es, nicht nur in der Filmbranche, eine Phase voller Hoffnung auf eine gute Zusammenarbeit, Koproduktionen und ein kreatives Miteinander in…
07. Januar 2022

WHERE TO MEET US

Das ganze Jahr über sind wir auf verschiedenen europäischen Filmfestivals unterwegs. Wir sollen auch bei ihrem Festival dabei sein? Dann senden Sie uns bitte eine kurze Terminanfrage.
Die Ultras von Fußballklubs wie Roter Stern Belgrad, Hajduk Split und anderen Kult-Vereinen aus dem ehemaligen Jugoslawien gelten als besonders hart, und besonders treu. Unter dem Titel „Vereint im Stolz. Fußball, Nation und Identität im postjugoslawischen Raum“ geht das vor kurzem bei der Bundeszentrale für politische Bildung erschienene Buch von Anne Hahn und Frank Willmann dem Mythos nach und recherchiert Verbindungen zu nationalistischen und rechtsextremen…
Das Team des FilmFestival Cottbus bedankt sich bei allen Förderern, Partnern, Kollegen, Filmschaffenden und Zuschauern, die es ermöglicht haben, unser Festival 2021 durchzuführen! Wir wünschen Euch / Ihnen schöne Feiertage und hoffen gemeinsam auf ein gutes 2022 und auf Möglichkeiten, uns wieder persönlich zu sehen und austauschen zu können, auf den anstehenden Festivals, im Kino oder zu einem guten Gespräch beim Kaffee. Für das FFC…
Mit DER SCHEIN TRÜGT kommt am 16. Dezember ein weiterer FFC-Film in die deutschen Kinos. In der schwarzen Komödie ziert nach dem Kurzschluss einer Glühbirne plötzlich ein Heiligenschein Stojans Haupt. Das Ding muss weg. Doch nachdem auch gründliches Haarewaschen nichts bringt, verdonnert Stojans Frau Nada ihn zu einem ausgiebigen Curriculum in Sachen Sünde. Ein bisschen Völlerei hier, ein wenig Ehebruch dort. Stojan ackert sich durch…
In den kommenden Tagen sind einige Werke der FFC-Sektion VIEL NEUES IM OSTEN in ganz Deutschland zu sehen. Die Reihe setzt sich inhaltlich mit der Auflösung der Sowjetunion vor 30 Jahren auseinander. Mit den vorgestellten Filmen thematisiert das Filmfestival den Umbruch in Russland, der Ukraine, Polen und (Ost-)Deutschland... und lädt zur Diskussion darüber ein.   Zu sehen ist... TAXI BLUES am 6. Dezember (18 Uhr)…
03. Dezember 2021

Unser Programmtipp

Am heutigen Freitag, den 3. Dezember um 20.15 Uhr ist im ACUDkino die 5x4 Kurzfilmkollektion Kollektion zu sehen. Das 5x4 Brandenburger Festivalkino ist ein Festivalkino-Angebot der großen Filmfestivals des Bundeslandes – das FilmFestival Cottbus (FFC), die PROVINZIALE – Filmfest Eberswalde, das Jüdische Filmfestival Berlin und Brandenburg (JFBB) und das FILM OHNE GRENZEN Festival. DIE FARBE DES DURSTES (OT: EL COLOR DE LA SED) R.: Gala…
Viele europäische Filmfestivals haben einen politischen, identitäts- oder menschenrechtsbezogenen Fokus auf Antirassismus, Antikolonialismus, Gender-Themen, Feminismus und LGBTIQ+. Auch Filme über die aktuelle Situation der Roma tauchen immer häufiger in den Festivalprogrammen auf. Aber meist bleibt dabei die Perspektive der Roma selbst außen vor. Allzu oft werden Roma nur zu Objekten in Filmen, die von einem weißen Blick auf Armut, Kriminalität und ein vermeintliches Anderssein geprägt…
Nachleben für LOVE TASTING: David Nickels Portrait über erste Jugendlieben und die Suche nach sexueller Identität in einer polnischen Kleinstadt wird am 29.11. in Zusammenarbeit u.a. mit dem FilmFestival Cottbus im Kino achteinhalb in Saarbrücken gezeigt. Der Film beschreibt die Treibhausatmosphäre der sogenannten „LGBT-freien Zonen“, ohne dabei zu moralisieren. Eine Jugend unter dem Druck, nicht „anders“ sein zu dürfen. LOVE TASTING war beim diesjährigen FFC…
Das FilmFestival Cottbus (FFC) gastiert am 20. November an der TH Wildau und zeigt aus der Filmreihe FilmWerkStadt den Dokumentarfilm A NEW SHIFT von Jindřich Andrš. Die Hochschule feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen und zeigt dazu eine Sonderausstellung zum Wandel ihrer früher industriell genutzten Architektur hin zu einem modernen Campus. Passend dazu zeigt das FFC coronabedingt im Stream den Film und diskutiert mit…
Heute Abend präsentiert das FilmFestival Cottbus mit ADMIRAL TCHUMAKOV (Belgien, Frankreich 2021) einen Film aus der Sektion „Viel Neues im Osten“ im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin. Im Fokus der Sektion "Viel Neues Im Osten" stehen die Transformationsprozesse nach dem Zerfall der Sowjetunion. Die Protagonisten der insgesamt zehn Filme stehen für Epochen historischer Veränderungen und bleiben dabei immer persönlich und nahbar. Durch ihre…
Das 31. FilmFestival nähert sich dem Ende und feierte mit der Preisverleihung das große Kinofinale des osteuropäischen Films in Cottbus. Nach einem Jahr physischer Pause wurde traditionell in der ersten Novemberwoche ein hochqualitatives Programm bestehend aus 170 Filmen in sieben Spielstätten und auf zehn Leinwänden gezeigt. Der Hauptpreis für den besten Film geht an 107 MOTHERS von Peter Kerekes. Jan P. Matuszyński ergattert mit seiner…
Der erste PICKASTORY-Preis wurde im Rahmen der Sektion COCO beim FilmFestival Cottbus verliehen.
Noch bis zum Sonntag gewährt das 31. FilmFestival Cottbus erstmalig einen ausgiebigen Blick auf das aktuelle türkische Kino und präsentiert insgesamt 15 spannende, bildgewaltige und völlig unterschiedliche Spiel- und Kurzfilme zwischen politischem Druck und künstlerischer Emanzipation. Das aktuelle türkische Kino bleibt, trotz allem, diskursfreudig und künstlerisch überraschend. Mit psychologischem Feingefühl und unvorhergesehenen Wendungen werden aktuelle Entwicklungen, historische Bezüge und persönliche Brüche thematisiert – nachdenklich, bildstark, punktgenau,…
Ende März 2022 ist in Los Angeles zum 94. Mal die sogenannte „Oscar-Verleihung“, die Verleihung der „Academy Awards“, geplant. Unter den Auszeichnungen wird auch ein „Oscar“ für den Besten Internationalen Film vergeben. Der Preis, der bis 2019 „Academy Award für den besten fremdsprachigen Film“ hieß, wurde erstmals 1957 vergeben, als er an Federico Fellinis „La Strada – Das Lied der Straße“ ging. Inzwischen wurden zahlreiche…
Der neue "Polizeiruf 110: Hermann" des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) wird am Sonntag, 7.  November, auf dem FilmFestival in Cottbus als Weltpremiere zu sehen sein. Bernd Buder, Programmdirektor des FilmFestival Cottbus, spricht im Anschluss an die Vorführung mit dem Regisseur Dror Zahavi und der Redakteurin Daria Moheb Zandi über den Film. Im "Polizeiruf 110: Hermann" wird bei der Entsorgung von Bauschutt die Leiche der Bauingenieurin Daniela…
  Seit 100 Jahren entstehen in der Slowakei Filme für das Kino! Grund genug, in die Geschichte und Gegenwart eines ungewöhnlichen Filmlandes zu gucken. Das FFC vergleicht Kultfilme aus den 1960er-Jahren mit aktuellen Arbeiten – in aufregenden Lang- und Kurzfilmpärchen aus der Slowakei. Die Reihe Spotlight: Slovensko verbindet Filmerbe mit Gegenwart, von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis ins Jahr 2020. Vergangene und aktuelle Gesellschaftsreflektionen kommunizieren miteinander…
Spotlight: PärchenweiseDie beiden Kuratoren der Reihe Spotlight: Slovensko, Bernd Buder und Rastislav Steranka, stellen jeweils zwei slowakische Filme gegenüber, die sich auf unterschiedliche Weise mit Themen wie Holocaust, Leben im urbanen Mikrokosmos oder existenziellem Überlebenskampf im Alltag beschäftigen. Die Filme sind im Abstand von mehreren Jahrzehnten entstanden. Wir hatten Gelegenheit, Rastislav Steranka einige Fragen zu stellen.Welche neuen Perspektiven bietet diese ungewöhnliche Gegenüberstellung dem Zuschauer?1921 drehte…
Seite 1 von 12

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.