Empfehlungen für’s #stayhome-Kino

Empfehlungen für’s #stayhome-Kino

Im Folgenden haben wir für Euch Empfehlungen von Streaming-Angeboten zusammengestellt, die den (kostenfreien) Zugang zu osteuropäischem Kino sowie Filmen aus verschiedenen FFC-Jahrgängen ermöglichen. 


FFC-Film
2018 zeigte das FilmFestival Cottbus im U18 Wettbewerb Jugendfilm BESTER MANN von Florian Forsch. Nun ist dieser eindringlich inszenierte Film online verfügbar.  
BESTER MANN ist eine Geschichte über Missbrauch, die Verletzlichkeit von Jugend und darüber, wie gut sich Verbrechen hinter einer einfachen Ideologie verbergen lassen. Für die ebenso verstörende wie alltägliche Geschichte wurde Regisseur Florian Forsch 2018 mit dem Max Ophüls Preis (Bester mittellanger Film) ausgezeichnet und für den Österreichischen Filmpreis nominiert.
www.vimeo.com/bestermann


Rumänischer Online-Hit 
Der rumänische Regisseur Dan Chișu hat in nur einer Woche und ohne Budget NINE STORIES OF LOVE AND HATE IN ISOLATION | NOUĂ POVEȘTI CHIȘU DE DRAGOSTE ȘI URĂ IN IZOLARE gedreht. Ein COVID-Pandemie-Spielfilm mit 17 Schauspielerinnen und Schauspielern, die alle Szenen mit ihren Mobiltelefonen aufgenommen haben.
NINE STORIES OF LOVE AND HATE IN ISOLATION erzählt die Geschichte eines Regisseurs (gespielt von Dan Chișu selbst), der eine Reihe von Schauspielern versucht zu überzeugen, sich selbst zu Hause in den Rollen zu filmen, die er für sie geschrieben hat.  Ein Film im Film. 
www.youtube.com/ninestoriesstories


"Spaces" – Kurzfilme aus der Quarantäne
Für die Reihe „Spaces“ des Thessaloniki International Film Festival haben griechische und internationale Regisseurinnen und Regisseure einen Kurzfilm zu Hause gedreht – allesamt zeitgemäße Kommentare zu der neuen Realität, in der wir leben. Die Idee besteht darin, zu Hause einen Film zu drehen, der die Umgebung, die Menschen oder die Tiere in diesem Raum nutzt. Die einzigen Außenbereiche, die genutzt werden dürfen, sind die Wohnräume im Freien wie die Terrasse, der Garten, der Balkon und das Treppenhaus.
www.youtube.com/filmfestivalgr


Kroatische Kurzfilme 
Das Portal www.croatian.film bietet Euch mit über 150 Titeln (OV mit engl. UT) einen umfassenden Einblick in die gegenwärtige kroatische Kurzfilmproduktion! Was für eine Auswahl! Was für eine Genrevielfalt!

Georgische Filme
Georgische Filmemacher*innen haben ihre Filme zum kostenlosen Online-Streaming freigegeben (mit englischen Untertiteln). Hier eine kleine Auswahl:
Empfohlen vom Georgischen Kulturzentrum Berlin: www.kulturgeorgien.de
Bereitgestellt von der ständigen Vertretung Georgiens beim Europarat: www.geopresidency.mfa.gov.ge/georgian-film-week (gültig bis 15. Mai 2020)


Ungarische Filme
Beim Ungarischen Nationalen Filminstitut und Filmarchiv warten gleich 39 Filmklassiker aus Ungarn (mit Untertiteln) darauf, entdeckt zu werden.
www.filmarchiv.hu

Passend dazu ein Talk-Tipp: Buchvorstellung und Diskussion
Auf dem YouTube-Kanal des CHB - Collegium Hungaricum Berlin findet Ihr ab sofort den Mitschnitt der Diskussion zum Buch "Klassiker des ungarischen Films". Im Band besprochen werden 25 bedeutende Filme der ungarischen Filmgeschichte – ein Novum im deutschen Sprachraum und die wichtigste Publikation zum Thema in den vergangenen Jahren.
Auf dem Podium: Bernd Buder, Programmdirektor des FilmFestival Cottbus, Kulturwissenschaftlerin Beata Hock, Herausgeber Stephan Krause, Autor und Filmkurator Claus Löser sowie Medienwissenschaftlerin Borjana Gaković als Moderatorin.
Mitschnitt der Diskussion bei YouTube: www.youtu.be/klassiker

Slowenische Filme
Die Filmdatenbank BSF bietet die Möglichkeit, online kostenfrei slowenische Filme zu schauen. Das Programm wird jeden Montag und Donnerstag aktualisiert und die Filme stehen sieben Tage lang zur Verfügung. Hinweis: Einige Filme sind nur in slowenischer Sprache verfügbar.
www.bsf.si


Russische Filme

Das Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin empfiehlt: die exzentrische Komödie "OPERATION Y" (1965) und die Abenteuerkomödie „ENTFÜHRUNG IM KAUKASUS“ (1967) des russischen Regisseurs Leonid Gaidai. Das Filmstudio MOSFILM zeigt die beiden bis heute sehr beliebten Filme auf seinem YouTube-Kanal (Russisch mit englischen Untertiteln).

"OPERATION Y" bei YouTube
„ENTFÜHRUNG IM KAUKASUS“ bei YouTube


Ebenso über den YouTube-Kanal von MOSFILM abrufbar: Der Fünfteiler DIE BEFREIUNG in restaurierter Fassung (mit englischen Untertiteln).

DIE BEFREIUNG, Teil 1
DIE BEFREIUNG, Teil 2
DIE BEFREIUNG, Teil 3
DIE BEFREIUNG, Teil 4
DIE BEFREIUNG, Teil 5


Tschechische Trickfilme

Die allerschönsten und erfolgreichsten Trickfilme der letzten Jahre hat die Prager Filmhochschule FAMU in ihrem Video on Demand-Kanal für alle zugänglich gemacht, und elf der zwölf kurzen Zeichentrickfilme kommen ganz ohne Text aus.
www.vimeo.com

Das Nationale Filmarchiv Prag hat wiederum Trickfilm-Klassiker aus den Jahren zwischen 1944 bis 1961 online gestellt.
Hinweis: Einige Filme sind nur in tschechischer Sprache verfügbar.
www.youtube.com/playlist


besonderer Tipp der DEFA-Stiftung
DEFA-Zirkusfilm 1-2-3 CORONA (Hans Müller, 1948) bei YouTube

Berliner Kino Arsenal
Streaming-Plattform „arsenal 3“ mit einem zweiwöchentlich wechselnden Filmangebot


Berliner „interfilm“-Kurzfilmfestival

CoronaKino mit ausgewählten Titeln aus dem Verleihprogramm


bis 2. Mai 2020:
Filmuni-Festival "Von 12 bis 12"

radioeins präsentiert wöchentlich bei „Von 12 bis 12 – Filmuni auf radioeins“ Kurzfilme von Absolventen der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.
Im Programm ANDERE WELTEN (18. bis 25. April, 12 Uhr abrufbar) ist auch Đức Ngô Ngọcs Kurzfilm „Obst & Gemüse“, den das FFC 2017 in der Sektion FOCUS zeigte.
„Von 12 bis 12" bei radioeins

aktualisiert: 15. Mai 2020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.