LIVE ab 19 Uhr – Eröffnung des 30. FFC im Stream

LIVE ab 19 Uhr – Eröffnung des 30. FFC im Stream

Das 30. FilmFestival Cottbus eröffnet seine Jubiläumsausgabe!

Los geht es mit einer von Nadine Heidenreich moderierten und eigens für das FFC produzierten Eröffnungsshow und Unterstützung unserer Offiziellen Eröffnungsband Dubioza Kolektiv.
Im Anschluss daran wartet der mehrfach preisgekrönte Eröffnungsfilm MASEL TOV COCKTAIL von Arkadij Khaet und Mickey Paatzsch, denen ein pointierter Mix über Antisemitismus und die Rolle der Juden in Deutschland gelungen ist. (Der Film wird am 8.12.2020 einmalig im Anschluss an die Eröffnungsshow gezeigt.)

Zeitgleich projiziert das FFC das Programm im öffentlichen Raum beim Cottbuser Stadthaus (am Erich Kästner Platz) großflächig an die Seitenwand der Agentur für Arbeit. Dort wird es bis 22 Uhr in Dauerschleife neben der Premiere der Kunstaktion „ArtFrontale — Künstlerhäuser für Cottbus“ zu sehen sein, bei der Werke vom Cottbuser Künstler Hans Scheuerecker inszeniert werden.

Die Eröffnungsshow wird präsentiert von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). 

EDIT (9.12.2020): Fotos von der Auftaktveranstaltung 



 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.