On Tour: Frauenrollen im Sozialismus und danach

On Tour: Frauenrollen im Sozialismus und danach

Ein FFC Special geht auf Tour! Die Filme der Reihe "Frauenrollen im Sozialismus und danach" wird in den Wochen in verschiedenen Städten zu sehen sein! 

frauenrollen blindfold (c)Cotemporary Ukraininan Cinema
BLINDFOLD (Taras Dron, UA 2020)

Im Sozialismus galt die Frage der Gleichberechtigung als gelöst. Frauen in der DDR, Sowjetunion und anderen Ostblockstaaten wurden dazu ermutigt, eine Ausbildung zu machen und arbeiten zu gehen. Und hier kam auch der Film ins Spiel. Auf Bildschirmen und Leinwänden erstrahlte das Vorbild einer fleißigen Arbeiterin. Aber was verbirgt sich dahinter? Und wie hat sich das Frauenbild mit der Zeit verändert? Diese Reihe erkundet das vielfältige Kaleidoskop der Frauenrollen nach 1945 und ihre Entwicklung bis heute. Von den Tiefen der DDR-Propaganda über die Tschechoslowakische Neue Welle bis hin zum zeitgenössischen Drama und spielerischer Animation ist alles dabei.

Das sind die Spielorte:

9

10

 Mehr Informationen zu den Filmen findet ihr hier.

Die Reihe ist kuratiert von Jana Riemann und gefördert von Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.