Sektion: Specials

PO SEZÓNE

AUẞERHALB DER SAISON

Andrea Kalinová
Slowakei, 2018, 36 Min

Von 1929 bis 1932 ließ der tschechoslowakische Architekt, Designer und Architekturtheoretiker Jaromír Krejcar im westslowakischen Trenčianske Teplice das Sanatorium Machnáč erbauen. Das Gebäude im funktionalistischen Stil ist seit einigen Jahren dem Verfall preisgegeben. Doch dagegen regt sich Widerstand, den Künstlerin Andrea Kalinová dokumentarisch festhält.

Performance

2019-11-09 | 14:30 Uhr
Dieselkraftwerk | BLMK

Krejcar gehört zu den wichtigsten Vertretern der Avantgarde in seinem Land und wurde gerade in der Anfangszeit von Le Corbusier beeinflusst, später vom russischen Konstruktivismus. Er nahm 1923 an der Bauhaus-Ausstellung in Weimar teil und vertrat die Kunsthochschule auch eine Zeit lang in seinem Heimatland.

Das zwischen den Weltkriegen errichtete Sanatorium in Trenčianske Teplice steht seit Anfang der 2000er-Jahre leer. Doch Architektur- und Denkmalenthusiasten kämpfen für eine neue Nutzung des Gebäudes, dessen Eigentümer in der Zwischenzeit mehrfach wechselte. Eine dieser Enthusiasten ist die Künstlerin Andrea Kalinová, die gemeinsam mit ihrem Kollegen Martin Zaiček 2011 die Initiative „abandoned (re)creation“ gegründet hat, die sich von einer Kunstwerkstatt zu einem wissenschaftlich fundierten Projekt entwickelte. Ausgehend von Trenčianske Teplice sollen in Zukunft auch andere Kurhäuser in den Fokus gerückt werden, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das reichhaltige Architekturerbe in der Slowakei zu lenken. NaF

Filmformat
DCP | doc. | Farbe / Colour
Drehbuch
Andrea Kalinová, Barbora Nemeth
Kamera
Andrea Kalinová, Tereza Krizkova, Monika Kovacova
Ton
Tobias Potocny
Schnitt
Jakub Fiser
Musik
Matus Wiedermann, Marian Zavarsky
Produzent
Andrea Kalinová
Co-Produktion
Archimera, o.z.
Kontakt
Andrea Kalinová
andrea.kalinova@gmail.com
Andrea Kalinová

Andrea Kalinová -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

GEBAUT FÜR DIE EWIGKEIT – RELIKTE SOZIALISTISCHER ARCHITEKTUR

NA VŠČNÉ ČASY – RELIKTY ARCHITEKTURY SOCIALISTICKÉ ÉRY

SCHLAFENDER BETON: DIE STADT, DIE ZU MODERN WAR

BETONSKI SPAVAČI: GRAD KOJI JE BIO PREMODERAN

SCHLAFENDER BETON: SOZIALISMUS TRIFFT KAPITALISMUS

BETONSKI SPAVAČI: SOCIJALIZAM SUSREĆE KAPITALIZAM
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok