Sektion: Wettbewerb Spielfilm

Vezdesashtiat

Omnipräsent

Ilian Djevelekov
Bulgarien, 2017, 120 Min

Zusehen, wenn die anderen sich unbeobachtet fühlen, dabei sein, wenn sie betrügen, ihre kleinen Geheimnisse pflegen oder einfach nur glücklich sind – das kann eigentlich nur Gott. Und der Werbemanager Emil. Er hat in den Räumen seiner Mitmenschen Kameras installiert und greift in das Leben der anderen ein, um zu helfen, oder um zu strafen.

Miramar film

Performance

2017-11-10 | 14:30 Uhr
Stadthalle
2017-11-11 | 17:30 Uhr
Weltspiegel

Emil leitet eine Werbeagentur und ist Schriftsteller. Als ihn sein querschnittsgelähmter Vater bittet, eine Kamera in seinem Zimmer zu installieren, um herauszufinden, wer ihn ständig bestiehlt, bekommt er die Idee zu einem Buch. Er installiert zahlreiche Überwachungskameras – ohne das Wissen der Betroffenen: Im Büro seiner Frau, einer Psychotherapeutin, im Badezimmer seines Schwiegervaters, eines pensionierten Armeegenerals, und in der Firma. Aus der Überwachung wird eine Obsession: Emil vertieft sich in die Intimitäten seiner engsten Verwandten und Kollegen und nutzt das so gewonnene Wissen über Seitensprünge, Betrug, Verrat und kleine Albernheiten zu seinem Vorteil aus. Aber sein Überwachungswahn wird ihm zum Verhängnis.

Regisseur Ilian Djevelekov behandelt in seinem zweiten Spielfilm brandaktuelle Themen wie das persönliche Element in der totalen Überwachung, die Sucht nach Informationen und die Veränderung des sozialen Miteinanders durch die sogenannte Transparenz. WMH

Filmformat
DCP | Farbe / colour
Drehbuch
Matey Konstantinov, Ilian Djevelekov
Kamera
Emil Christov
Ton
Petko Manchev
Schnitt
Alexandra Fuchanska
Ausstattung
Georgi Dimitrov
Musik
Petko Manchev
Darsteller
Velislav Pavlov, Teodora Duhovnikova, Vesela Babinova, Mihail Mutafov, Tony Minasyan, Anastasia Liuotova, Irmena Chichikova, Boris Lukanov, Georgy Staykov
Produzent
Matey Konstantinov, Ilian Djevelekov, Georgi Dimitrov
Produktion
Miramar Film
Co-Produktion
Nova Television
Kontakt
Miramar film
Mila Voinikova
38 Madrid Blvd.
Sofia 1505, Bulgaria
+359 884 223 099
www.miramarfilm.com
office@miramarfilm.com
Ilian Djevelekov

Ilian Djevelekov - geboren 1966 in Plowdiw, Bulgarien. Er studierte Psychologie an der University of Sofia and Regie für Film und Fernsehen an der National Academy for Theatre and Film Arts (NATFA) „Kr. Sarafov“. Sein Spielfilmdebüt LOVE.NET war der Box-Office-Hit 2011.

Filme
CUBA IS MUSIC (2008, doc)
LOVE.NET (2011)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten

I'm a Killer

Jestem mordercą