Sektion: U18 Wettbewerb Jugendfilm

POWRÓT

ZURÜCK NACH HAUSE

Magdalena Łazarkiewicz
Polen, 2018, 105 Min

An der Schwelle zum Erfolg stehend, verschwindet Ulka plötzlich und kehrt erst nach zwei Jahren zurück – physisch geschunden, psychisch labil, wortkarg. Schnell offenbaren sich die Gründe ihres Verschwindens und entblößen nicht nur die Abgründe der eigenen Vergangenheit. Ein intimer Film über Rückkehr, die nicht gelingt, wenn das emotionale Gepäck zu schwer wiegt.

The Moonshot Company

Performance

2018-11-09 | 16:30 Uhr
Glad-House

Ulka – stets fröhlich, im Kirchenchor singend und Teilnehmerin eines Gesangswettbewerbes – ist plötzlich weg. Von den Eltern tot geglaubt, kehrt sie in die Kleinstadt ihrer nicht allzu fernen Jugend zurück – verändert. Ihr Freund ließ sie jahrelang anschaffen. Ihr gelang die Flucht. Der Empfang ist jedoch kalt: Ulkas Mutter versucht, ihre Vergangenheit durch Gebete zu tilgen, der ältere Bruder ignoriert sie und der Vater sorgt sich vor allem um den Imageschaden seines Reiseunternehmens für Pilgerfahrten, den er durch die Rückkehr der verlorenen Tochter befürchtet. Lediglich ihr kleiner Bruder Karol sucht bedingungslos ihre Nähe. Auch das immer bedrohlichere Auftreten von Ulkas ehemaligem Zuhälter lässt die Echos der Vergangenheit nach und nach lauter werden.

Der sechste Spielfilm von Magdalena Łazarkiewicz ist ein eindringliches Portrait über psychische Gewalt in Familien und deren Auswirkungen auf Gemeinschaften. Die geheuchelte Anständigkeit erschwert dabei aufrichtige Barmherzigkeit und Gesten des Verständnisses. Łazarkiewicz gelingt es meisterhaft, nicht über ihre Figuren zu urteilen: psychologisch stimmig und bildsprachlich beeindruckend. WK

Filmformat
DCP | Farbe / Colour
Drehbuch
Katarzyna Cesarz Terechowicz, Magdalena Łazarkiewicz
Kamera
Wojciech Todorow
Ton
Artur Kuczkowski, Kacper Habisiak, Marcin Kasiński
Schnitt
Witold Chomiński
Ausstattung
Elwira Pluta
Musik
Antoni Komasa-Łazarkiewicz
Darsteller
Sandra Drzymalska, Agnieszka Warchulska, Stanisław Cywka, Katarzyna Herman
Produzent
Lambros Ziotas
Produktion
ARGOMEDIA
Kontakt
The Moonshot Company
Kasia Karwan
156 rue Saint Maur
75011 Paris
France
+33 66 89 86 973
kasia@themoonshotcompany.com
www.themoonshotcompany.com
Magdalena Łazarkiewicz

Magdalena Łazarkiewicz - geboren 1954 in Warschau, Polen. Sie ist Theater- und Filmregisseurin, die ihren Abschluss an der Schlesischen Universität Katowice machte. Neben mehreren Spielfilmen realisierte sie auch Fernsehfilme und -serien sowie Dokumentarfilme. Während ihrer langen Karriere arbeitete sie u.a. mit Andrzej Wajda und Krzysztof Kieslowski zusammen. 

Filme
OSTATNI DZWONEK (1989)
ODJAZD (1991)
MARATON TAŃCA (2010/11)
GŁĘBOKA WODA (2011-2013, TV series)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok