Sektion: U18 Wettbewerb Jugendfilm

NECH JE SVETLO

ES WERDE LICHT

Marko Škop
Slowakei, Tschechien, 2019, 93 Min

Familienfest unter Druck: Als der in Deutschland arbeitende Milan Weihnachten nach Hause kommt, muss er feststellen, dass sein ältester Sohn Mitglied in einer paramilitärischen, rechten Jugendgruppe ist. Der Vater will seinen Sohn nicht verlieren und begibt sich für ihn in Gefahr. Die Rechtsextremen im Ort sind nämlich bestens vernetzt – bis ins Pfarrhaus hinein.

Performance

2019-11-08 | 17:00 Uhr
Kammerbühne

Milan ist ein unbeschwerter Familienvater, der seinen Kindern und der Ehefrau in einem kleinen slowakischen Dorf ein gutes Auskommen sichern will und deshalb im Ausland als Zimmermann arbeitet. Als er zu Weihnachten aus Bayern nach Hause kommt, muss er feststellen, dass es Probleme mit seinem ältesten Sohn Adam gibt. Der ist nur noch selten zu Hause und seit einiger Zeit Mitglied in einer paramilitärischen rechten Jugendgruppe. Die soll einen Jungen in den Tod getrieben haben, Adam daran beteiligt gewesen sein. Milan muss Entscheidungen treffen und etwas tun: für seinen Sohn, für die Familie und für die Eltern des toten Jungen. Und er muss sich von vielen bisherigen Gewissheiten in seinem Leben verabschieden.

Mit seinem zweiten Spielfilm gelingt es Regisseur Marko Škop äußerst eindrucksvoll und beklemmend authentisch, das Phänomen rechter Bürgerwehren in der Slowakei weiterzuerzählen, das schon Jan Gebert in seinem Dokumentarfilm AŽ PŘIJDE VÁLKA | WHEN THE WAR COMES (2018) beschrieben hat. CF

Filmformat
DCP | Farbe / colour
Drehbuch
Marko Škop
Kamera
Ján Meliš, ASK
Ton
Jan Čeněk
Schnitt
František Krähenbiel
Ausstattung
Pavol Andraško
Musik
David Solař, Oskar Rózsa
Darsteller
Milan Ondrík, František Beleš, Zuzana Konečná, Ľubomír Paulovič, Katarína Kormaňáková, Maximilián Dušanič, Daniel Fischer, Csongor Kassai, Anikó Vargová
Produzent
Marko Škop, Ján Meliš, Petr OUKROPEC, Pavel STRNAD
Produktion
ARTILERIA, s.r.o. Drobného 23 841 01 Bratislava Slovak Republic Tel.: +421 903 789 198 +421 905 261 949 E-mail: artileria@artleria.sk www.artileria.sk
Co-Produktion
Negativ s.r.o., Rozhlas a televízia Slovenska, ...
Kontakt
LOCO FILMS
16 rue Claude Tillier
75012 Paris
Tel: +33 7 62 99 49 19
E-mail: info@loco-films.com
www.loco-films.com
Marko Škop

Marko Škop - oren 1974 in Prešov, heute Slowakei. Produzent und Regisseur. Er graduierte an der Academy of Performing Arts (VŠMU) in Bratislava. Seitdem produzierte er vor allem Dokumentarfilme – die international präsentiert und ausgezeichnet wurden. ES WERDE LICHT, sein zweiter Spielfilm, feierte beim diesjährigen Karlovy Vary Weltpremiere.

Filme
OTHER WORLDS (2006, doc)
OSADNE (2009, doc)
EVA NOVÁ (2015)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten

ALLES FÜR MEINE MUTTER

WSZYSTKO DLA MOJEJ MATKI

FOMO – FEAR OF MISSING OUT

FOMO – MEGOSZTOD, ÉS URALKODSZ

THIS IS WHERE I MEET YOU

THIS IS WHERE I MEET YOU
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok