Sektion: Polskie Horyzonty

25 lat niewinnosci

25 Jahre Unschuld

Jan Holoubek
Polen, 2020, 112 Min

Tomek wird über Nacht aus seinem Leben gerissen und ins Gefängnis geworfen. Fast zwei Jahrzehnte verbringt er zu Unrecht hinter Gittern … Wie konnte das passieren? Packendes Gefängnis-Melodram.

Sprachfassung: Originalversion mit deutschen Untertiteln

Performance

2021-11-07 | 20:00 Uhr
Weltspiegel Saal 2

Silvesternacht 1996/1997 – auf einem Dorf bei Wrocław wird ein junges Mädchen vergewaltigt und ermordet. Ein Aufschrei geht durch die Medien, die Gesellschaft fordert, den Täter zu fassen und vor Gericht zu stellen. Bald nimmt die Polizei einen jungen Mann ohne Ausbildung und feste Arbeit fest. Er wird schnell zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt.

Die Geschichte von Tomek Komenda bewegt sich zwischen der Rekonstruktion der Geschehnisse von damals, der Beschreibung eines Gefängnis-Alltags voller Gewalt und Erniedrigung, der Geschichte eines jungen Polizisten, der nach der Wahrheit sucht und dem Kampf von Tomeks Mutter, die ununterbrochen an die Unschuld ihres Sohnes glaubt  (ein schauspielerisches Glanzstück von Agata Kulesza, bekannt aus dem Oskar-Preisträger-Film „Ida“).

Der Film wurde 2020 bei den nationalen polnischen Filmpreisen als Entdeckung des Jahres gefeiert. Trotz der verschärften Pandemie-Bedingungen haben ihn über 700.000 Zuschauer in den Kinos gesehen. (Kornel Miglus)

Filmformat
1:2.35 [Cinemascope]
Drehbuch
Andrzej Golda
Kamera
Bartlomiej Kaczmarek
Ton
5.1 Digital
Schnitt
Rafal Listopad
Ausstattung
Krzysztof Lojan
Musik
Colin Stetson, Sahra Neufeld
Darsteller
Agata Kulesza, Piotr Trojan, Dariusz Chojnacki
Produzent
Anna Wasniewska-Gill
Produktion
TVN Discovery Group
Kontakt
TVN Discovery Group
Joanna Bogunia
festivals@tvn.pl
Jan Holoubek

Jan Holoubek -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.