Super User

Super User

Freitag, 23 Oktober 2020 16:50

Ansprechpartner Presse

Liebe MedienvertreterInnen,

wir freuen uns über Ihre Berichterstattung, die wir nach unseren Möglichkeiten gerne unterstützen.
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen, bei Interviewanfragen sowie für sende- und druckfähiges Material an unsere PR- und Marketing-Managerin Jana Gebauer.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0355/43107 -14

Presse-Bereich
Zugang zum Download-Bereich erhalten Sie per Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Hier finden Sie das Jahrgangsmotiv des 33. FFC, Portraits der Programmverantwortlichen, Festivalimpressionen und alle Filmstills zum Download.

Mittwoch, 29 August 2018 11:25

Datenschutzerklärung

Inhalt

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

I.       Name und Anschrift des Verantwortlichen

II.     Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

III.         Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.          Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

2.          Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

3.          Datenlöschung und Speicherdauer

IV.         Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1.          Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

2.          Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

3.          Zweck der Datenverarbeitung

4.          Dauer der Speicherung

5.          Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

V.     Verwendung von Cookies

VI.         Newsletter

1.          Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

2.          Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

3.          Zweck der Datenverarbeitung

4.          Dauer der Speicherung

5.          Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

VII.       Rechte der betroffenen Person

1.          Auskunftsrecht

2.          Recht auf Berichtigung

3.          Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

4.          Recht auf Löschung

5.          Recht auf Unterrichtung

6.          Recht auf Datenübertragbarkeit

7.          Widerspruchsrecht

8.          Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

9.          Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

10.       Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

VIII.      Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

pool production GmbH
Am Turm 23
03046 Cottbus
Deutschland

Tel.: +49 (0) 355-4312440
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.poolproduction.de

 

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Andreas Stein
pool production GmbH
Abt. FilmFestival Cottbus
Karl-Marx-Straße 69
03044 Cottbus
Deutschland

Tel.: +49 (0) 355-431070
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.filmfestivalcottbus.de

 

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

IV. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

- Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
- Das Betriebssystem des Nutzers
- Die IP-Adresse des Nutzers
- Den Internet-Service-Provider des Nutzers
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
- Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
- Menge der gesendeten Daten in Byte

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

V. Verwendung von Cookies

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

- Spracheinstellungen
- Artikel in einem Warenkorb
- Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

- Eingegebene Suchbegriffe
- Häufigkeit von Seitenaufrufen
- Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

 

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

c) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

- Warenkorb
- Übernahme von Spracheinstellungen
- Merken von Suchbegriffen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

e) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

VI. Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten per Email an uns übermittelt.

- Email-Adresse
- Freiwillige Daten, welche durch den Nutzer Mitgeteilt werden (Name, Beruf, etc.)

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

 

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

 

VII. Rechte der betroffenen Person

Die folgende Auflistung umfasst alle Rechte der Betroffenen nach der DSGVO. Rechte, die für die eigene Webseite keine Relevanz haben, müssen nicht genannt werden. Insoweit kann die Auflistung gekürzt werden.

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

 

1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1)       die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2)       die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3)       die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4)       die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5)       das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6)       das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7)       alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8)       das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

 

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

 

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1)       wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2)       die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3)       der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4)       wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

4. Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1)       Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2)       Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(3)       Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(4)       Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5)       Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

(6)       Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1)       zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2)       zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3)       aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4)       für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5)       zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1)       die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2)       die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

 

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

 

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1)       für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

(2)       aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

(3)       mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

 

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 

VIII. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25. Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Webseite unter www.filmfestivalcottbus.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Aktualisiert: 29.06.2021

Freitag, 05 Mai 2017 11:04

Reglement

Der 34. Jahrgang des seit seiner Gründung jährlich veranstalteten FilmFestival Cottbus – Festival des osteuropäischen Films findet vom 5. bis 10. November 2024 in Cottbus statt.

Anmeldeschluss für alle Filmeinreichungen: 15. Juli 2024



REGLEMENT für das 34. FilmFestival Cottbus

PROGRAMMSEKTIONEN

WETTBEWERB SPIELFILM
Zugelassen sind ausschließlich nach dem 1. Januar 2023 fertiggestellte osteuropäische Spielfilme (einschließlich Dokumentar- und Experimentalfilme mit Spielfilmcharakter) aus Osteuropa und benachbarten Ländern (vgl. Territorium) ab einer Länge von 50 Minuten. Vorrangig berücksichtigt werden der erste bis fünfte Spielfilm der/des jeweiligen (Ko-)Regisseurin/Regisseurs. Die deutsche Erstaufführung ist Bedingung für die Teilnahme im Wettbewerb.

WETTBEWERB KURZFILM
Die Kriterien des Wettbewerb Spielfilm gelten analog. Die Laufzeit sollte 30 Minuten nicht überschreiten. Die deutsche Erstaufführung ist Bedingung für die Teilnahme im Wettbewerb.

WETTBEWERB U18 JUGENDFILM
Berücksichtigt werden aktuelle Spielfilme aus Osteuropa und benachbarten Ländern (vgl. Territorium) sowie Deutschland, die sich mit jugendspezifischen Sujets vorrangig an ein jugendliches Publikum wenden. Die deutschen Beiträge sollten noch keinen Kinostart im eigenen Land gehabt haben. Bei allen anderen Arbeiten werden deutsche Erstaufführungen bevorzugt.

WEITERE SEKTIONEN
Unter spezifischen Aspekten werden Spezialsektionen sowie die jährlich stattfindenden Sektionen SPECTRUM, HITS, HEIMAT | DOMOWNJA | DOMIZNA, ECOEAST sowie KIDS IM KINO programmiert. Darüber hinaus können Hochschulfilme und Video-Arbeiten ins Programm aufgenommen werden. Die Auswahl dieser Arbeiten erfolgt auf Einladung. Für diese Sektionen sind auch Filme mit dokumentarischen Formen zugelassen.


TERRITORIUM

Zugelassen zur Einreichung sind Spielfilme, deren/dessen Produzentin/Produzent oder einer der Ko-Produzent(inn)en und/oder der Regisseur(inn)en seinen Sitz in einem der postsozialistischen Länder Europas (einschließlich aller Nachfolgestaaten der ehemaligen UdSSR) oder deren angrenzenden europäischen Nachbarländern (Finnland, Griechenland, Türkei) hat, sowie Spielfilme aus anderen Ländern, die sich thematisch mit Aspekten beschäftigten, die einen Bezug zu diesem Territorium haben.


FILMANMELDUNG

Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2024.

Die Wettbewerbsbeiträge sollten dem Festival im Vorführformat DCP vorliegen. Dabei gelten folgende DCI-Standards: Dateiformat Motion jpeg 2000, Auflösung mindestens 2048×1080 Pixel, Farbraum XYZ, Audio 24 bit linear PCM. In anderen Sektionen sind nach Vorabsprache ebenso zugelassen: HDCAM, Blu-Ray, Beta, 35mm.

Zur verbindlichen Filmanmeldung sind einzureichen:
• ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular einschließlich eines Screener-Links (z.B. Vimeo oder YouTube), Englisch oder Deutsch untertitelt

Bei Auswahl des Films sind folgende Materialien einzureichen:
• Kurzbiografie und Porträtfoto der Regie- vollständige Filmografie mit Angaben zu Dokumentar-, Kurz-, Studentenfilm etc.
• Dialoglisten oder Untertiteldateien (in Englisch oder Deutsch)
• Standfotos (inklusive Angabe zu den Bildrechten) und ein Trailer

Der/Die EinreicherIn versichert, dass er das Recht zur verbindlichen Einreichung hat oder als ermächtigter Vertreter aller Rechteinhaber handelt. Der/Die EinreicherIn versichert verbindlich, dass sämtliche zur Aufführung des Films im Festivalrahmen nötigen Rechte geklärt sind, insbesondere Musikrechte, das Recht auf das eigene Bild und die Rechte an genutzten Archivmaterialien. Der/Die Einreicherin haftet für eventuelle im Rahmen der Aufführung des Films beim FilmFestival Cottbus geltend gemachte Ansprüche Dritter.

 

FILMAUSWAHL UND NOMINIERUNG

Das Festival behält sich generell das Recht auf Zulassung von Filmen zu den Programmsektionen vor und kann in Einzelfällen gegenüber dem Reglement abweichende Entscheidungen treffen. Über die Nominierung für die Wettbewerbe entscheidet die Programmleitung des Festivals in Absprache mit Beratern oder ein Kuratoren-Team, deren Votum den jeweiligen Filmeinreichern mitgeteilt wird. Ist ein Film zur Teilnahme durch das FilmFestival Cottbus nominiert und wird dieser Nominierung seitens des Produzenten/Rechteinhabers zugestimmt, so ist diese Zustimmung nicht revidierbar.

Bei Verstößen gegen das Reglement behält sich das FilmFestival Cottbus eine Ausladung des Films vor.

 

TRANSPORT UND VERSICHERUNG

Für Sendungen aus Nicht-EU-Ländern ist der Versand mit der Programmkoordination des FilmFestival Cottbus abzustimmen. Die Kosten für den Hinversand übernimmt der Einsender und für den Rückversand das Festival. Alle Sendungen aus Nicht-EU-Ländern müssen den Aufdruck »No commercial value – for cultural purposes only« tragen. Die Vorführkopien der ausgewählten Filme müssen bis spätestens 15. September 2024 bei u.g. Adresse eingetroffen sein. Während ihres Verbleibs in Cottbus sind die Filme mit ihrem Materialwert versichert. Sichtungs- und Werbematerialien sowie unverlangt eingereichte Filme und Materialien, die nicht diesem Reglement entsprechen, werden nicht bzw. nur auf Anfrage zu Lasten des Absenders zurückgesandt.

ONLINE SCREENINGS

Das FilmFestival Cottbus behält sich das Recht vor, ein Online Festival parallel zum physischen Festival zu organisieren. Das Festival nutzt eine Plattform mit Studio Grade DRM für die Online-Vorführung von Filmen.

Das Online Festival ist für zwei Wochen ab Festivalstart deutschlandweit für alle Online-Zuschauer und ohne Geoblocking für akkreditierte industry guests verfügbar. Die Anzahl der Zugriffe des Publikums auf den Film oder der zeitliche Rahmen der Verfügbarkeit des Films kann vom Einreicher begrenzt werden.

Die technischen Anforderungen für das Online Festival werden mit der Einladung des Films mitgeteilt.

Bei Fragen steht unsere Programmabteilung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gern zur Verfügung.

PREISE UND AUSZEICHNUNGEN
(Änderungen vorbehalten)

WETTBEWERB SPIELFILM
Eine Internationale Festivaljury vergibt folgende Preise:
• Hauptpreis für den besten Film (zu gleichen Teilen an die/den Regisseurin/Regisseur und den Produzenten) . . . . . . . . . . . . 25.000 €
• Spezialpreis für die beste Regie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7.500 €
• Preis für eine herausragende darstellerische Leistung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  5.000 €

WETTBEWERB KURZFILM
Eine internationale Jury vergibt folgende Preise (an die/den Regisseurin/Regisseur):
• Hauptpreis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2.500 €
• Spezialpreis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.500 €

U 18 WETTBEWERB JUGENDFILM
Eine Schülerjury vergibt folgenden Preis:
• Preis für den besten Jugendfilm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5.000 €

Darüber hinaus werden folgende Geldwerte bzw. Geldpreise vergeben:
• Cottbus ins Kino – Förderung des Verleihs eines Festivalfilms . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10.000 €
• DIALOG-Preis für die Verständigung zwischen den Kulturen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  3.000 €
• Preis für den Besten Debütfilm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5.000 €
• Publikumspreis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3.000 €
• Preis der Fédération Internationale de la Presse Cinématographique (FIPRESCI)
• Preis der Ökumenischen Jury


SCHLUSSBEMERKUNG

Mit der Einreichung der Filmanmeldung wird dieses Reglement des FilmFestival Cottbus anerkannt.


POSTADRESSE FÜR EINSENDUNGEN

FilmFestivalCottbus
Karl-Marx-Straße 69
D-03044 Cottbus
Germany

Sonntag, 16 Oktober 2016 17:04

Info

Liebe MedienvertreterInnen,

wir freuen uns über Ihre Berichterstattung, die wir nach unseren Möglichkeiten gerne unterstützen. Bitte wenden Sie sich mit Anfragen und Interviewwünschen an unser Presse-Team:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

SERVICE FÜR PRESSEVERTRETER während der Festivalwoche

Presse Counter (Festivalzentrum Stadthalle Cottbus)
Am Pressecounter erhalten Sie Ihre Akkreditierungen, Einladungen zu Empfängen und Veranstaltungen, Programme und weiteres Pressematerial zu Festival und Rahmenprogramm. Täglich werden hier auch aktuelle Termine und Veranstaltungsänderungen bekannt gegeben. Interviewanfragen für die Festivalleitung, Jurymitglieder und Fachgäste können ebenfalls über die Pressestelle koordiniert werden. Die Mitarbeiterinnen der Pressestelle stehen während des Festivals:

       Di: 10:00 - 17:30

Mi-Fr: 10:00 - 20:00

       Sa: 10:00 - 17:00

      So: 10:00 - 14:00 

Für Ihre Anfragen und Wünsche zur Verfügung.

Downloads
Zugang zum Download-Bereich erhalten Sie per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sichtungsraum
Akkreditierten Fachbesuchern und Journalisten steht ein separater Sichtungsraum zur Verfügung. Sie haben dort die Möglichkeit, die Festivalfilme programmunabhängig auf einem PC/TV anzusehen. Aufgrund der erwartungsgemäß großen Nachfrage wird eine Voranmeldung empfohlen.

Pressematerial
Aktuelle Pressemitteilungen in Deutsch und Englisch erhalten Sie im Pressezentrum. Das Presseteam erstellt außerdem einen Pressespiegel, den es täglich ergänzt.

Übertragungswagen
Da die Parkmöglichkeiten rund um das Festivalzentrum begrenzt sind, bitten wir Kamerateams, sich im Vorfeld der Übertragung mit der Pressestelle in Verbindung zu setzen, damit rechtzeitig ein Stellplatz organisiert werden kann.

Freitag, 19 August 2016 16:36

TV-Tipp: DIE VERLORENE ZEIT heute auf arte

arte zeigt am heutigen Freitag um 20.15 Uhr den Film DIE VERLORENE ZEIT (2011) von Anna Justice. Das preisgekrönte Drama um die Spurensuche nach einer Liebe, die in Auschwitz begann, lief 2011 in der Sektion Specials beim 21. FilmFestival Cottbus.

1976 in New York: Zufällig sieht Hannah im Fernsehen einen Mann, der von der ersten Begegnung mit seiner großen Liebe erzählt. Auch Hannah glaubt sich an diese Begegnung zu erinnern – vor über 30 Jahren in einem deutschen Konzentrationslager in Polen, aus dem sie mit seiner Hilfe fliehen konnte. Sie macht sich auf die Suche nach dem Totgeglaubten.

DIE VERLORENE ZEIT 
Anna Justice/ Deutschland 2011, 105 Min
mit: Alice Dwyer, Dagmar Manzel, Mateusz Damiecki, Florian Lukas, Susanne Lothar, Joanna Kulig, Shantel van Santen, David Rasche, Anja Antonowicz 

Freitag, 19 August 2016 16:33

Cottbus in Nowa Sól

In Partnerschaft mit dem 8. Solanin Film Festival (17. - 21.08.2016) präsentiert das FilmFestival Cottbus am Freitag die deutsche Produktion PHOENIX (2014) im polnischen Nowa Sól.

Christian Petzolds PHOENIX erzählt die Geschichte der Jüdin Nelly, die im Herbst 1945 aus dem KZ Auschwitz befreit wird und nach Hause zurückkehrt. Allerdings wurde in Auschwitz ihr Gesicht so stark verletzt, dass ihr Aussehen nur noch wenig ihrem früheren Erscheinungsbild ähnelt. Auch ihr Ehemann erkennt sie nicht wieder, schmiedet aber den Plan, dass Nelly seine Frau spielt, um so an ein nicht unbeträchtliches Erbe zu gelangen. Es beginnt ein schmerzliches Rollenspiel.

Freitag, 19 August 2016 16:29

Cottbus beim Sarajevo Film Festival

Vom 12. bis 20.08.2016 findet zum 22. Mal das Sarajevo Film Festival statt. Das während der Belagerung der bosnisch-herzegowinischen Hauptstadt gegründete Festival hat sich kontinuierlich zum wichtigsten Filmfestival und filmwirtschaftlichen Treffpunkt der südosteuropäischen Filmszene entwickelt.

Auch international ist man gut vernetzt: Die diesjährige Edition wurde von Robert de Niro eröffnet, Stephen Frears erhält einen Ehrenpreis für sein Lebenswerk. Die Wettbewerbe und der Filmmarkt Cinelink widmen sich traditionell dem Spiel- und Dokumentarfilm in Südosteuropa und der Förderung junger Talente aus der Region. Im Programm laufen auch die in den letzten Jahren bei conecting cottbus gepitchten Projekte DOBRA ŽENA/A GOOD WIFE (Serbien, Kroatien) und ES ESMU ŠEIT/MELLOW MUD (Lettland). Der kroatische Regisseur Dalibor Matanić, der im letzten Jahr mit ZVIZDAN/MITTAGSSONNE den Wettbewerb Spielfilm des FilmFestival Cottbus gewann, präsentiert in Sarajevo seine neue Fernsehserie NOVINE/THE PAPER.

 

 

Bernd Buder, Programmdirektor des FilmFestival Cottbus, und Rebekka Garrido, Leiterin von connecting cottbus, werden während des filmwirtschaftlichen Forums Cinelink in Sarajevo sein, wo das FilmFestival Cottbus gemeinsam mit der Medienboard Berlin-Brandenburg, der Mitteldeutschen Filmförderung, der Filmförderung Schlewswig-Holstein und Connecting Cottbus zu einem deutsch-bosnischen Mittagsgrill einlädt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Freitag, 19 August 2016 16:24

DURAK/DER NARR noch einmal im Kino zu sehen

Der Film DURAK/DER NARR von Yuryij Bykov und Beitrag der Sektion Russkiy Den des 24. FilmFestival Cottbus, wird am Donnerstag, den 11.08. 2016 um 19.00 Uhr in Berlin gezeigt.

Kinofreunde können die Produktion aus dem Jahr 2014 im Rahmen der russischen Filmreihe "Wie wurde, was ist" im studio im hochhaus in Berlin-Hohenschönhausen in Originalsprache mit englischem Untertitel sowie einem Vorprogramm bei freiem Eintritt genießen. DURAK/DER NARR gewann beim Filmfestival in Locarno 2014 den Preis der Ökumenischen Jury und einen Silbernen Leoparden für den Hauptdarsteller Artem Bystrov.

Der Installateur Dima weigert sich, zu stehlen oder zu betrügen. Als ein Wohnblock wegen unzureichender Instandhaltung einzustürzen droht, gerät er zwischen die Fronten. Yury Bykov greift in seinem Film das Thema der Verantwortung des Einzelnen in einer aus dem Ruder laufenden Gesellschaft auf,

 

Unser Kurator des Russkiy Den, Marcel Maïga, ist vom 16. bis 21.08.2016 auf dem 4. Internationalen Kurzfilmfestival der Baltischen Länder „Open Place" als Jurymitglied zu Gast.

Das Kurzfilmfestival findet in der Stadt Rezekne im Osten Lettlands statt. Aus fast 400 Einreichungen aus den Ostseeanrainerstaaten, den USA, Frankreich, Ägypten und Kasachstan werden ca. 30 Kurzspielfilme im Wettbewerb präsentiert. Neben dem Wettbewerb gibt es umfangreiche Begleitprogramme. Weitere Jurymitglieder sind die Schauspielerin Mirdza Martinsone (Lettland), Regisseur Hannes Lintrop (Estland) und die Schauspielerin Lidiya Fedoseyeva-Shukshina (Russland). Der polnische Regisseur Feliks Falk (Polen) ist Jury-Präsident.

Mehr Informationen zum Festival finden Sie hier

Freitag, 19 August 2016 16:15

Fedor reist ans adriatische Meer

Vom 27. bis 31. Juli 2016 findet im idyllischen Küstenstädtchen Postira auf der kroatischen Adria-Insel Brač in Kroatien zum 6. Mal das Postira Seaside Film Festival statt. Das Kurzfilmfestival läuft auf dem zentralen Platz in der Altstadt unter freiem Himmel. In diesem Jahr stehen Filme um das Thema „Familie“ im Vordergrund. Das FilmFestival Cottbus präsentiert den surrealistischen Kurzfilm PUTESHESTVIYE FEDORA PO MOSKVE NACHALA XXI VEKA/FEDORS REISE DURCH MOSKAU AM ENDE DES 21. JAHRHUNDERTS, der gemeinsam mit 12 weiteren Filmen im internationalen Wettbewerb um den Publikumspreis buhlt.

 

 

Die 24-minütige, absurde Reise Fedors wurde von Aksinia Gog gedreht und wurde beim 25. FilmFestival Cottbus 2015 mit dem Hauptpreis für den Besten Kurzfilm ausgezeichnet.

Die Konkurrenz ist allerdings mit den zwei Oscar-nominierten Filmen AVE MARIA & BOOGALOO AND GRAHAM und MADAM BLACK, dem diesjährigen Publikumspreisgewinner vom Kurzfilmfestival Clermont Ferrand, gewohnt stark.

Facebook: PostiraSeasideFestival

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.