Sektion:

IN TOUCH

IN VERBINDUNG

Paweł Ziemilski
Polen, 2018, 61 Min

Was wiegt schwerer: Fortgehen oder Bleiben? Eine Frage, die man sich auch in Polen, das allein in den letzten 15 Jahren über zwei Millionen – vor allem junge – Auswanderer verlor, immer wieder stellt. In Stare Juchy etwa, einem Dorf in den Masuren: Ein Drittel seiner Bewohner sind inzwischen nach Island gezogen. Was verbindet sie noch mit den Daheimgebliebenen?

Mit Hilfe der sozialen Medien ist es heute jederzeit möglich, zwischen Island und Stare Juchy zu kommunizieren. Doch können Skype und Co. wirklich menschliche Nähe ersetzen, oder leben beide Seiten am Ende nur noch mit Projektionen? Diese Frage wortwörtlich nehmend, begibt sich der Film zu den Übriggebliebenen des kleinen Dorfes, zu den Eltern und Großeltern. Auf Häuserfassaden, Zimmerwände, Wiesen, Garagentore, Esstische und Taubenschläge projiziert, versuchen die Videobotschaften aus der Ferne so etwas wie Nähe und Verbundenheit mit den Daheimgebliebenen aufrechtzuerhalten, doch die Emigrierten erscheinen in den digitalen Familienzusammenführungen wie Geister aus der Vergangenheit. Übrig bleibt die Sehnsucht – auf beiden Seiten. PN

Filmformat
DCP | doc. | Farbe / Colour
Drehbuch
Paweł Ziemilski, Łukasz Długołęcki, Haukur M
Kamera
Filip Drożdż
Ton
Piotr Kubiak
Schnitt
Dorota Wardęszkiewicz
Musik
Árni Valur Kristinsson, Martina Bertoni
Produzent
Łukasz Długołęcki, Haukur M
Produktion
NUR www.nurfilm.pl
Kontakt
KFF Sales & Promotion
Deputy Head
Katarzyna Wilk
Festivals / Polish Docs
KFF Sales & Promotion
katarzyna.wilk@kff.com.pl
+48 12 294 69 45
ul. Basztowa 15/8a
31-143 Kraków, Poland
Paweł Ziemilski

Paweł Ziemilski -

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.