Sektion: Close Up WWII

Dolina miru

The Valley of Peace

France Štiglic
Jugoslawien (Slowenien), 1956, 90 Min

Slowenien im Zweiten Weltkrieg. Auf der Suche nach einem friedlichen Rückzugsort treffen zwei Kinder aus eigentlich verfeindeten Lagern und ein US-Soldat aufeinander. Von nun an stehen sie sich zur Seite. Ein bewegender Antikriegsfilm, dessen Hauptdarsteller 1957 als erster afroamerikanischer Schauspieler einen Preis als bester Darsteller in Cannes gewann.

Performance

2020-12-12 | 10:30 Uhr
Stadthaus Cottbus

Das kleine, deutschstämmige Mädchen Lotti und der slowenische Junge Marko, beide verwaist, fliehen aus der zerbombten Stadt. Der US-Pilot Jim rettet sich mit dem Fallschirm, nachdem sein Kampfflugzeug abgeschossen wurde. Zu dritt suchen sie nach dem mystischen Tal des Friedens, in dem Markos Onkel auf einem idyllischen Bauernhof ein ruhiges Leben führen soll. Dabei werden sie von der SS und der deutschen Wehrmacht verfolgt. Hauptdarsteller John Kitzmiller war selbst als US-Soldat an der Befreiung Italiens beteiligt und kehrte nach Kriegsende nicht in seine von der Rassentrennung gezeichnete Heimat zurück. In Italien wurde er als Schauspieler entdeckt und war u. a. in einigen Werken des Neorealismus zu sehen. Das Slovenian Film Centre hat den Film 2016 restauriert und digitalisiert. Im gleichen Jahr wurde er bei den Cannes Classics erneut aufgeführt. NaF

Filmformat
DCP
Drehbuch
Ivan Ribič
Kamera
Rudi Vaupotič
Ton
Matjan Meglič
Schnitt
Radojka Ivančević
Ausstattung
Ivo Spinčič
Musik
Marijan Kozina
Darsteller
Tugo Štiglic, John Kitzmiller, Evelyne Wohlfeiler
Produktion
Viba film nerina.kocjancic@sfc.si
Co-Produktion
Slovenian Film Centre
Kontakt
Slovenian Film Centre
Nerina T. Kocjančič
nerina.kocjancic@sfc.si
+38641725636
France Štiglic

France Štiglic -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

Unvergessene Geschichten

Unvergessene Geschichten

Neurochlitz - Der Lange Weg Ins Nichts

Neurochlitz - Der Lange Weg Ins Nichts

Shadow Country

Krajina ve stínu

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.