Sektion: Von Frust und Freiheit

Roncsfilm

Junk Movie

György Szomas
Ungarn, 1992, 89 Min

Die skurril anmutenden Charaktere, die sich immer wieder in der Kneipe begegnen, eint, dass sie selten gewinnen. Weder im alten noch im neuen System. Im Spiel ebenso wenig wie im echten Leben. Ergebnis ist eine permanente Gereiztheit und Spannung, die sich hier in einem Spielfilm entlädt, der in Ungarn als Kultfilm verehrt wird.

Performance

2020-12-12 | 14:30 Uhr
Obenkino

Als ahnten sie, dass die Zukunft in dieser neuen freien Welt nicht mehr als die Vergangenheit für sie bereithält, nehmen die Antihelden den Regimewechsel ohne Anflug von Euphorie hin, aber nicht wirklich zur Kenntnis. Sie drehen nicht am großen Rad. Umstürze und Revolutionen werden nicht geplant. Wenn aber „ihre“ Kneipe nicht öffnet, begehren sie auf und bringen deren Mauer zu Fall. Nur, um drinnen endlich das leere Leben aufs Neue mit Alkohol zu füllen. Dass zeitgleich in Berlin die berüchtigte andere Mauer fällt, erfährt man aus der Glotze. Die verkündet im Hintergrund die Umwälzungen der Geschichte und beschreit in bunten Werbebildern das neue Konsum-Glück. Davor nimmt man keine Notiz davon und beschimpft weiterhin voller Wut die Polizisten als dreckige, bolschewistische Kommunisten. Hier ist die Lunte immer kurz – ob beim Ausfüllen von Toto-Scheinen, beim Marktfeilschen oder bei Eifersuchtsstreitigkeiten. Nie braucht es viel bis zur emotionalen Explosion. DD

Drehbuch
György Szomjas, Ferenc Grunwalsky
Kamera
Ferenc Grunwalsky
Ton
György Kovács
Schnitt
Anna Kornis
Ausstattung
Tamás Vayer
Musik
Ferenc Kiss
Darsteller
Ági Szirtes, Zoltán Mucsi, Sándor Gáspár, Ildikó Bánsági, András Szőke
Produktion
Budapest Filmstúdió
Kontakt
National Film Institte Hungary - Film Archive
Tamara Nagy
Budakeszi út 51/E
1021 Budapest
Hungary
nagy.tamara@filmarchiv.hu
+36202592835
György Szomas

György Szomas -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

So schnell es geht nach Istanbul

So schnell es geht nach Istanbul

Ela -Skizzen zum Abschied

Ela - Szkice na Pozegnanie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.