Sektion: Hits

Hüvasti, NSVL

Goodbye Soviet Union

Lauri Randla
Estland, Finnland, 2020, 88 Min

Zwischen Pionier und Punk: Als Johannes verbotenerweise im militärischen Sperrgebiet schwimmen geht, muss seine Familie „Leningrad III“ verlassen und steht vor neuen Herausforderungen. Situationskomödie à la „Goodbye Lenin“ über eine frühe Jugend in den letzten Jahren der Sowjetunion in Estland.

Sprachfassung im Kino: Originalversion mit deutschen Untertiteln

HINWEIS ZUM ONLINE-ANGEBOT:

DER FILM STEHT NUR VOM 12.11. BIS 14.11. ZUM STREAMING ZUR VERFÜGUNG!

Performance

2021-11-07 | 12:30 Uhr
Weltspiegel

Johannes wird erwachsen, die Sowjetunion zerfällt. Im Kopf die Aufmüpfigkeit der Pubertät, draußen die Überbleibsel einer staatlichen Ordnung, die auf Disziplin pocht, obwohl sie innerlich schon längst zerfallen ist. Der Riss geht durch die Familie, trennt die liberale Mutter von der Großmutter, die dem autoritären Staat voll und ganz vertraut. Eine frühe Jugend zwischen Afghanistan-Krieg und radioaktiver Verseuchung, Glasnost und baltischer Unabhängigkeitsbewegung, Augustputsch und Westgeschenken aus Finnland. Lauri Randla verlebte seine Kindheit in der estnischen Sowjetrepublik, bevor die Familie nach Finnland emigrierte. Sein Film schöpft aus Kindheitserinnerungen, bonbonfarben und bitter zugleich, ironisch-distanziert; aber es ist eben auch eine Hommage an die verlorene Heimat. (Bernd Buder)

Filmformat
2.35:1
Drehbuch
Lauri Randla
Kamera
Elen Lotman E.S.C.
Ton
5.1 Digital
Schnitt
Leo Liesvirta, Andres Hallik
Musik
Lauri Randla
Darsteller
Niklas Kouzmitchev, Nika Savolainen, Ülle Kaljuste, Tõnu Oja, Pääru Oja, Jekaterina Novosjolova
Produzent
Peeter Urbla
Produktion
Exitfilm (Estonia), Bufo (Finland)
Co-Produktion
Mark Lwoff, Misha Jaari
Kontakt
Exitfilm
Peeter Urbla
peeter@exitfilm.ee

Lauri Randla -

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.