SEKTION: Spotlight Slovensko

Dieses Jahr feiert das slowakische Kino seinen 100. Geburtstag. Grund genug, in die Geschichte und Gegenwart eines ungewöhnlichen Filmlandes zu gucken. Und Kultfilme aus den 1960er-Jahren mit aktuellen Arbeiten zu vergleichen – aufregende Filmpärchen aus der Slowakei.

Das slowakische Kino zeichnet sich traditionell durch formale Experimentierfreudigkeit und eine klammheimliche Freude aus, zwischenmenschliche Konflikte unter dem Teppich hervorzukitzeln. Damit bleiben slowakische Filmemacher am Nerv ihrer Gesellschaft – inhaltlich oft schonungslos, künstlerisch mit Freude an experimenteller Bilddramaturgie und überraschenden Scores. Für ihre Filmmusik, sparsam, aber pointiert eingesetzt, ließen sich Komponisten wie Zdeněk Liška, Jaroslav Laifer oder Miloš Jurkovi oft von der Neuen Musik beeinflussen, im Zusammenspiel mit den Bildkompositionen verschwimmen Unterbewusstes und Realität, Traum und Gegenwart.

Die Reihe Spotlight: Slovensko verbindet Filmerbe mit Gegenwart, von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis ins Jahr 2020. Sie koppelt Kultfilme wie THE BELLS TOLL FOR THE BAREFOOTED (1965), der existenzialistische Motive mit Neuer Musik verbindet, oder DER BOXER UND DER TOD (1963, mit Manfred Krug in einer Hauptrolle), die nach einem authentischen Fall inszenierte Überlebensstrategie eines Boxers in einem deutschen Konzentrationslager, mit aktuellen Arbeiten wie MY DOG KILLER oder THE AUSCHWITZ REPORT. So kommunizieren alte und aktuelle Gesellschaftsreflektionen miteinander, öffnen den Blick zu der Frage hin, ob es spezifisch slowakische Erzähltraditionen gibt und wenn ja, warum. Und laden dazu ein, einige vergessene Perlen der Filmgeschichte neu zu entdecken, deren Erzählfreude und dramaturgischer Mut heute neu begeistern.  (Bernd Buder)

Die Reihe wurde kuratiert von Bernd Buder und Rastislav Steranka.

Die Reihe entstand in Zusammenarbeit mit dem National Cinematographic Centre am Slovak Filminstitute und wird unterstützt vom Ministerium der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg und dem Deutschen Kulturforum östliches Europa. Wir danken dem Tschechischen Zentrum in Berlin und dem Slowakischen Institut in Berlin für die Kooperation.

FILMPÄRCHEN

1

LOCKENDE FERNE
Martin Frič, ČSSR 1946, 85 min
03.11. 14:00 Glad-House I SL01

MADE IN AŠ
Iveta Grofova, SK/CZ 2012, 79 min
03.11. 16:30 Glad-House I SL02


2

DER BOXER UND DER TOD
Peter Solan, ČSSR 1962, 106 min
05.11. 16:00 Glad-House I SL06
07.11. 17:00 Weltspiegel Saal 2 I SL10

DER AUSCHWITZ REPORT
Peter Bebjak, SK/CZ/DE 2021, 94 min
05.11. 18:30 Glad-House I SL07


3

VOR DEM ENDE DER NACHT
Peter Solan, ČSSR 1965, 91 min
04.11. 16:30 Glad-House I SL05

FIFI FATALE
Maria Kralovič, SK 2018, 14 min
04.11. 16:30 Glad-House


4

THE BELLS TOLL FOR THE BAREFOOTED
Stanislav Barabaš, ČSSR 1965, 96 min
03.11. 21:00 Obenkino  I SL03
06.11. 14:30 Glad-House I SL08

MY DOG KILLER
Mira Fornay, SK/CZ 2013, 87 min
06.11. 17:00 Glad-House I SL09


5

ARE YOU FEELING GOOD?
Matuš Krajňak, SK 2011, 12 min
04.11. 14:00 Glad-House

DER DRACHE KEHRT ZURÜCK
Eduard Grečner, ČSSR 1968, 81 min
04.11. 14:00 Glad-House I SL04

Vor dem Ende der Nacht

Vor dem Ende der Nacht

Kým sa skoncí táto noc

Peter Solan
ČSSR (Slowakei) / 1965 / 91 min
Es geht hoch her in dieser Nachtbar irgendwo in der Hohen Tatra: Die Gäste tanzen, trinken und flirten, im Rausch der Nacht offenbaren sich ihre persönliche Schicksale - tragische, komische und auch ganz gewöhnliche. Ein Gesellschaftspanorama der ...
mehr lesen
Der Boxer und der Tod

Der Boxer und der Tod

Boxer a smrť

Peter Solan
ČSSR (Slowakei) / 1962 / 106 min
Ungleicher Boxkampf zwischen einem deutschen KZ-Kommandanten und einem slowakischen Häftling. Hat der rechtlose Häftling überhaupt eine Chance, egal wie der Kampf endet? Der psychologisch genaue Kriegsfilmklassiker mit Manfred Krug in einer der ...
mehr lesen
Der Drache kehrt zurück

Der Drache kehrt zurück

Drak sa vracia

Eduard Grečner
ČSSR (Slowakei) / 1968 / 81 min
Nach langer Zeit kehrt der Töpfer Martin Lepiš, der „Drache“, in sein Heimatdorf zurück. Die Dorfbewohner beäugen ihn misstrauisch, unangenehme Erinnerungen kommen hoch. Im Stil einer Ballade erzählt der Film, der zu den Höhepunkten der ...
mehr lesen
The Bells Toll for the Barefooted

The Bells Toll for the Barefooted

Zvony pre bosých

Stanislav Barabáš
ČSSR (Slowakei) / 1965 / 96 min
Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges: Zwei slowakische Partisanen nehmen ungewollt einen jungen deutschen Volkssturm-Kämpfer gefangen. Sollen sie ihn erschießen oder mitnehmen zu ihrem Stab? Aber den müssen sie erst wiederfinden, mitten in den ...
mehr lesen
Fifi Fatale

Fifi Fatale

Fifi Fatale

Mária Kralovič
Slowakei / 2018 / 14 min
Kein Mann kann ihren Reizen widerstehen, wenn Fifi Fatale die Bühne des Nachtclubs betritt. Die Männer scheinen regelrecht den Verstand zu verlieren – geht das noch mit rechten Dingen zu?
mehr lesen
Made in Aš

Made in Aš

Až do mesta Aš

Iveta Grófová
Slowakei, Tschechische Republik / 2012 / 79 min
Dorota hat keine hochtrabenden Träume, sie will einfach Geld verdienen und dann eine Familie gründen. Aber hat die junge Frau, allein auf sich gestellt und fern von zu Hause, überhaupt eine Chance? Sozialdrama mit beeindruckenden ...
mehr lesen
My Dog Killer

My Dog Killer

Moj pes Killer

Mira Fornay
Slowakei, Tschechische Republik / 2013 / 87 min
Der 18-jährige Marek lebt mit seinem Vater und dem Kampfhund „Killer“ in der slowakischen Provinz. Die Mutter ist mit einem Rom durchgebrannt, von dem der kleine Stiefbruder Lukás stammt. Dieser bewundert und fürchtet seinen großen Bruder, ...
mehr lesen
Der Auschwitz Report

Der Auschwitz Report

Správa

Peter Bebjak
Slowakei, Tschechische Republik, Deutschland / 2021 / 94 min
April 1944: Zwei slowakische Gefangene versuchen aus dem Vernichtungslager Auschwitz zu fliehen. Sie wollen nicht nur ihr eigenes Leben retten, sondern die Welt endlich wissen lassen, dass in diesem Lager industriemäßig Massenmorde begangen werden. ...
mehr lesen
Are You Feeling Good?

Are You Feeling Good?

Are You Feeling Good?

Matúš Krajňák
Slowakei / 2011 / 12 min
Kein angenehmer Typ, dieser Lonely Rider, der mit seinem schweren Motorrad durch die Landschaft kurvt, am Spielautomaten zockt und Frauen vor den Kopf stößt. Aber dann unternimmt er den Versuch, einen Fehler aus der Vergangenheit wieder gutzumachen.
mehr lesen
Lockende Ferne

Lockende Ferne

Varúj...!

Martin Frič
Tschechoslowakei (Slowakei) / 1946 / 85 min
Auch wenn die Berglandschaft herrlich ist – das Leben der Dorfbewohner ist hart und die Herren sind ungerecht. Der Schäfer Ondrej lehnt sich gegen den Frondienst auf und verlässt schließlich seine Familie, um im fernen Amerika Geld zu verdienen. ...
mehr lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.