Sektion: Heimat | Domownja | Domizna

Vehement Cottbus - Die FC Energie-Doku

Vehement Cottbus - Die FC Energie-Doku

Stefan Göbel
Deutschland, 2015, 30 Min

Der FC Energie – mit Tränen und Schweiß soll es endlich wieder aufwärts gehen.

Stefan Göbel

VEHEMENT COTTBUS – DIE FC ENERGIE-DOKU begleitet Fans, Spieler und Mitarbeiter des FC Energie Cottbus während der Zeit des drohenden Abstiegs aus der 2. Bundesliga. Lokalmatador Stefan Göbel entwirft ein mosaikartiges Stimmungsbild zwischen Hoffnung und Resignation, fängt Atmosphäre ein und befragt Spieler und Fans. „Niemals aufgeben“ ist deren Motto, und auch der Film bleibt selbst in der Niederlage voll Energie. GL

Filmformat
Blu-Ray | Doc | Farbe / colour
Drehbuch
Stefan Göbel
Kamera
Stefan Göbel
Ton
Stefan Göbel
Schnitt
Stefan Göbel
Darsteller
Benjamin Hanschke, Wolfgang Kaul, Sven Michel, Fanol Perdedaj, Thorsten Mattuschka, Ducki und Krischi
Produzent
Stefan Göbel
Produktion
Stefan Göbel
Kontakt
Stefan Göbel
Erich-Weinert-Straße 1b
03046 Cottbus
Germany
Tel.: +49.157.352.586 68
stefan_goebel@live.de

Stefan Göbel - geboren 1988 in Cottbus. Von 2009 bis 2013 studierte er an der Kunstakademie in Breda, Niederlande, Audio-visuelle Medien mit den Schwerpunkten Regie, Kamera und Schnitt. Seitdem ist er als freischaffender Redakteur und Videojournalist beim rbb an verschiedenen Produktionen beteiligt und schauspielert.

Filme
MAFIOSO (2002, short, anim)
KRABAT (2007, short)
HEROOIN HOER (2010, short)
PŚED ŹURJAMI (2013, short)
JUGENDARBEIT KANN DAS (2015, short)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten

Weißwasser Rundfahrt 01

Weißwasser Rundfahrt 01

ČERT - John, Paul, George, Ringo & Richard feat. Jimmie Page

ČERT - John, Paul, George, Ringo & Richard feat. Jimmie Page

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.