Preise

Folgende Preise werden beim FilmFestival Cottbus vergeben:

FFC Preisskulptur LUBINA 3 ©ThomasGoethe

Wettbewerb Spielfilm

Hauptpreis für den besten Film 15.000 EUR
gestiftet von Medienboard Berlin Brandenburg Medienboard Berlin Brandenburg

Spezialpreis für die beste Regie 7.500 EUR
gestiftet von Rundfunk Berlin-Brandenburg rbb

Preis für eine herausragenden darstellerische Einzelleistung 5.000 EUR
gestiftet von Sparkasse Spree-Neiße

Diese Preise werden von der internationalen Festivaljury vergeben.
Zum Preisgeld gibt es außerdem die Preisskulptur LUBINA (sorbisch: die Liebreizende).

Wettbewerb Kurzfilm

Hauptpreis 2.500 EUR
gestiftet von Druckzone, Cottbus

Spezialpreis 
(an den Regisseur) 1.500 EUR
gestiftet von Tiede +

Diese Preise werden von der Kurzfilmjury vergeben.
Zum Preisgeld gibt es außerdem die Preisskulptur LUBINA (sorbisch: die Liebreizende).

U18 Wettbewerb Jugendfilm

Preis für den besten Jugendfilm 5.000 Euro
gestiftet von der Stadt Cottbus

Dieser Preis wird von der U 18 Wettbewerb Jugendfilm Jury vergeben.
Zum Preisgeld gibt es außerdem die Preisskulptur LUBINA (sorbisch: die Liebreizende).

Gesamtprogramm

DIALOG – Preis für die Verständigung zwischen den Kulturen 1.500 EUR 
gestiftet vom Rotary Club Cottbus.

Preis für den besten Debütfilm 3.000 EUR 
gestiftet von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg sowie der Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf"

"Cottbus ins Kino" - Preis zur Förderung des Verleihs eines Festivalfilms bis zu 10.000 EUR 
gestiftet von Medienboard Berlin-Brandenburg 

FIPRESCI-Preis von der Féderation Internationale de la Presse Cinématographique

Preis der Ökumenischen Jury von SIGNIS und INTERFILM

Publikumspreis 3.000 EUR
gestiftet von der Lausitzer Rundschau

Lange Nacht der kurzen Lausitzer

Preis der Stiftung für das sorbische Volk 1.000 EUR 
gestiftet von der Stiftung für das sorbische Volk

Akcija! – der Filmförderpreis/filmowe spěchowańske myto 3000 EUR (inklusive Produktionsbudget)
gestiftet von der Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur und dem FilmFestival Cottbus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.