SEKTION: Specials FULLDOME

Fulldome – dreidimensional in der Kuppel

Fulldome-Filmvorführungen im Planetarium verbinden das Seherlebnis des 3D-Formats mit der Einzigartigkeit eines Kinobesuchs: Immersives Kino im öffentlichen Raum. Jenseits des wissenschaftlichen Erklärfilms loten FullDome-Filmemacher die Möglichkeiten eines filmischen Genres aus, das maßgeblich zur Entwicklung gegenwärtiger VR-Formate beigetragen hat. Doch ganz ohne Brille wird ein gemeinsames Kinoerlebnis garantiert. Hier bauen sich Mythen zu Geschichten auf, erweitern geometrische Formen, Pixel und psychedelische Variationen das Bewusstsein, mal meditativ, mal auf Hochgeschwindigkeit. Unter die Form- und Farbenspiele mischen sich immer mehr spielerische und erzählerische Momente, kommentieren Visionen und Grenzen der Global Community.

Auch dieses Jahr wurde das Programm, das am 5. und 6. November im Planetarium Cottbus läuft, vom FullDome Festival Jena zusammengestellt. Das führende deutsche FullDome-Festival zeigt aktuelle Produktionen aus aller Welt und diskutiert technische Innovationen und deren Einfluss auf künstlerische Erzählformen. Covid19-bedingt findet die diesjährige 14. Ausgabe 2020 in zwei Teilen statt, der zweite Teil vom 20.-22. November. BB

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.