Sektion:

RŪPINTOJĖLIS

PENSIVE

Jonas Trukanas
LT, 2022, 87 Min

Teen-Horror in Verbindung mit Slasher-Stories ist eigentlich ein ureigenes amerikanisches Genre. Hier beweist ein Film aus Litauen, wie man dem Genre durch Folkelemente neues Leben einhauchen kann, bevor der Tod gnadenlos zuschlägt: Als ein paar besoffene Teenager in ihrer Abiparty-Location in einem abgelegenen Waldstück ein paar naive Holzstatuen zerstören, erscheint ein Rächer mit Maske, und das Gemetzel beginnt.

#feature #horror #love 

Das Abi haben sie alle in der Tasche und nun soll die Party steigen. Für den schüchternen und stillen Marius bietet sich dabei eine einmalige Chance, auch mal als cool zu gelten, weil die ursprüngliche Party-Location ausfällt. Er kennt ein leerstehendes Haus am Rande eines Waldes. Dort stehen auch einige Holzstatuen herum, die an ein tragisches Ereignis erinnern. Als die jungen Partygäste die Statuen mutwillig zerstören, erscheint ein Rächer mit Holzmaske, der fast alle gnadenlos und blutig niedermetzelt. Nur Marius bleibt verschont… Jonas Trukanas‘ Genrefilm konnte sich erfolgreich an einen Streamingdienst in den USA verkaufen, der vom auf Horror- und Slasher-Filme spezialisierten Onlineportal ‚Bloody Disgusting‘ programmiert wird. Deren Gründer Brad Miska erklärt auch, warum er den litauischen Film so schätzt: "PENSIVE ist ein düsterer Rückblick auf die 80er-Jahre und die Blütezeit des Slasher-Kinos. In Anlehnung an FRIDAY THE 13TH [Shaun S. Cummminghams US-amerikanischen Horror-Klassiker, Anm. d. R.] haben die Filmemacher das, was an dieser Ära großartig war, aufgegriffen und mit osteuropäischer Folklore aufgefrischt."

Text: Jörg Taszman

Drehbuch
Titas Laucius, Jonas Trukanas
Kamera
Rokas Sydeikis
Ton
Iveta Maceviciute
Schnitt
Domas Kilciauskas
Darsteller
Sarunas Rapolas Meliesius, Gabija Bargailaite
Jonas Trukanas

Jonas Trukanas - Jonas Trukanas is a filmmaker based in Vilnius, Lithuania who is most interested in genre films. He graduated with honors in Film Directing from University for the Creative Arts in Farnham, United Kingdom in 2012 and is atwo-time Berlinale Talents alumni (2013 and 2017). His debut short film “Booksmuggler” (2011) won an Audience Favourite Award at Vilnius International Film Festival. His other short films “Ghost I don’t Remember”(2015); “Trolleybus-Man” (2016); and “When the Lights Go Out” (2018) also screened at many international film festivals including Neuchatel Fantastic Film Festival, Sedicicorto International Film Festival, Brussels Fantastic Film Festival and Gijon International Film Festival. “Pensive” is his feature debut.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.