Sektion:

BOD OBNOVY

RESTORE POINT

Robert Hloz
CZ/SK/PL/RS, 2023, 107 Min

2041: In den “Restore Points” – einer Backup-Technologie für Menschenleben – werden Menschen, die eines gewaltsamen Todes gestorben sind, wiederbelebt. Bei ihren Ermittlungen in einem doppelten Mordfall stößt Detective Trochinowska auf ein System aus Verschwörungen, Korruption und Machtmissbrauch – und wer steckt hinter der Terroristischen Gruppe „River of Life“ wirklich? Der retrofuturistische SciFi-Thriller wird in seinem Produktionsland bereits als „tschechischer Blade Runner“ bezeichnet.

#feature #sci-fi #dystopia 

Der Tod ist bezwingbar und dennoch gefürchteter denn je. Das Geschäft mit dem Backup des Lebens wird zu einem Nährboden für Machtmissbrauch, Korruption, Verschwörungen und Panikmache. Detective Em Trochinowska stößt bei ihren Ermittlungen in einem doppelten Mordfall auf Ungereimtheiten – wer hat hier wen umgebracht? Kann man beim Löschen von Backup-Daten ebenso von einem Mord sprechen, wie bei einem Schuss mit der Pistole? Und wer steckt wirklich hinter den Terroristen, vor denen immer und überall gewarnt wird und die auch für den Tod von Ems Ehemann verantwortlich sind? Das Blatt wendet sich, ein Toter taucht wieder auf, die Gut-und-Böse-Fronten wirbeln durcheinander. Ein Ringen um Beweismaterial, Erinnerungen und technische Möglichkeiten beginnt. “Sie beschützen ein System, das Ihnen Todesangst macht! ” bekommt Dectective Trochinowska an den Kopf geworfen – ist da am Ende doch etwas Wahres dran? Düster-unterhaltsamer SciFi-Thriller mit hohem Produktionswert vor dystopisch-futuristischer Kulisse.

Text: Charlotte Kühn

Drehbuch
Tomislav Čečka, Robert Hloz, Zdeněk Jecelín
Kamera
Filip Marek
Ton
Lukáš Ujčík, Samuel Jurkovič
Schnitt
Jarosław Kamiński
Ausstattung
Ondřej Lipenský
Musik
Jan Šléška
Darsteller
Andrea Mohylová, Matěj Hádek, Václav Neužil, Milan Ondrík, Karel Dobrý, Agáta Kryštůfková, Katarzyna Zawadzka, Jan Vlasák, Iveta Dušková, Richard Stanke, Adam Vacula, Jan Jankovský, Lech Dyblik
Produzent
Jan Kallista
Produktion
FILM KOLEKTIV
Co-Produktion
Co-producers: Czech Television, DNA Production, Film Produkcja, Mali Budo
Robert Hloz

Robert Hloz -

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.